NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Neue Internetseite für Verbraucher

Berlin - Verbraucher sollen bald auf einer zentralen Webseite Lebensmittel mit irreführender Verpackung melden und ansehen können. „Mitte des Monats“ soll die Internetseite lebensmittelklarheit.de in vollem Umfang starten, wie eine Sprecherin der Verbraucherzentrale des Bundesverbandes (VZBV) sagte. Auf dem Portal könnten Kunden dann Produkte angeben, durch deren Aufmachung sie sich getäuscht fühlen. Verbraucherschützer sollen die von den Verbrauchern gemeldeten Fälle dann bewerten und die Hersteller um eine Stellungnahme zum kritisierten Produkt bitten. Diese werde dann auf dem Internetportal veröffentlicht. AFP

Streit um Stopfleber

Paris - Frankreich hat gegen ein mögliches Ausstellungsverbot für Stopfleber-Hersteller bei der Kölner Nahrungsmittelmesse Anuga protestiert. Sollten die Stopfmäster tatsächlich von der Messe ausgeschlossen werden, könne er selbst nicht zu deren Eröffnung kommen, schrieb der Pariser Landwirtschaftsminister Bruno Le Maire an seine deutsche Kollegin Ilse Aigner (CSU). Frankreich respektiere bei der Herstellung von Stopfleber „peinlichst genau“ alle Tierschutzvorschriften der EU, schrieb Le Maire weiter. In Deutschland ist die Herstellung von Stopfleber eine Straftat, weil die Tiere dabei gequält werden. Die Anuga ist eine der weltweit führenden Nahrungsmittelmessen und findet vom 8. bis 12. Oktober in Köln statt. AFP

Voestalpine bleibt Kronzeuge

Wien/Linz - Der österreichische Stahlkonzern Voestalpine ist nach Firmenangaben weiterhin Kronzeuge bei den Ermittlungen um unerlaubte Preisabsprachen im deutschen Eisenbahnmarkt. Damit müsste sich das am „Schienenkartell“ beteiligte Unternehmen nicht vor millionenteuren Bußgeldern fürchten. Das „Handelsblatt“ hatte berichtet, dass Voestalpine um den Kronzeugenstatus bangen müsse, da die Anzeige doch nicht von dem Linzer Unternehmen ausgegangen sei und es auch nicht alle Informationen an die Behörden weitergegeben habe. dpa

Hermes bekommt neuen Chef

Hamburg - Frank Iden wird im Oktober neuer Chef der Hermes Logistik Gruppe in Deutschland. Der 45-Jährige löst damit Hartmut Ilek (58) ab, der seinen Posten nach rund 30 Jahren im Konzern der Otto Group auf eigenen Wunsch abgibt und in den Ruhestand geht, berichtete das Unternehmen am Montag. Der künftige Vorsitzende der Geschäftsführung Iden ist seit 2004 im Unternehmen tätig und betreut seit 2009 den Vertrieb, das Marketing und den Kundenservice. dpa

VW verzeichnet Absatzrekord

Berlin - Europas größer Autobauer Volkswagen hat im ersten Halbjahr einen neuen Absatzrekord eingefahren. Erstmals seien in diesem Zeitraum mehr als vier Millionen Fahrzeuge ausgeliefert worden, sagte Konzernchef Martin Winterkorn bei einer Fahrzeugpräsentation am Montag in Berlin. Der Konzern lege in allen Weltregionen zu. Erfolgsgarant ist die Kernmarke Volkswagen. „Die Marke Volkswagen hat im ersten Halbjahr erstmals mehr als 2,5 Millionen Fahrzeuge ausgeliefert, so viel wie nie zuvor“, sagte Winterkorn. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar