NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Ramsauer erhöht Druck auf Lotsen



Hamburg - Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) hat im Tarifstreit der Fluglotsen eine Lösung des Konflikts am Verhandlungstisch gefordert. Er habe wie die Urlauber „kein Verständnis für Streiks in der Ferienzeit“, sagte Ramsauer dem „Spiegel“. Fluglotsen verdienten bereits um 120 000 Euro im Jahr bei 25 Stunden Wochenarbeitszeit und bis zu 50 Urlaubs- und Kurtagen. „Das müssen sie den Familien, die sich ihren Urlaub mühsam zusammengespart haben und dann womöglich wegen eines Streiks am Flughafen festsitzen, erst mal erklären“, sagte Ramsauer. Die Gewerkschaft GdF lehnte es zunächst ab, am Montag wieder zu verhandeln. Erst müsse ein neues Angebot her, hieß es. AFP

Continental stellt ein – im Ausland

Frankfurt am Main - Der Autozulieferer Continental will sein Personal in den Schwellenländern Asiens und Südamerikas kräftig aufstocken. „Geografisch gesehen sind die klaren Treiber des Wachstums die Emerging Markets, deshalb stellen wir auch vorrangig Personal in China, Brasilien, Indien und Russland ein“, sagte Vorstandschef Elmar Degenhart der Zeitschrift „Automotive News Europe“. rtr

Nigeria verstaatlich drei Banken

LagosESCADA AG] - Nigeria verstaatlicht drei weitere angeschlagene Banken und stützt sie mit Milliardensummen. Die staatliche „Bad Bank“ werde der Afribank und der Bank PHB umgerechnet jeweils rund 1,3 Milliarden Euro und der Spring Bank eine halbe Milliarde Euro zur Verfügung stellen, teilte die staatliche Vermögensverwaltungsgesellschaft Amcon mit.rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben