NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Datenschützer kritisieren Facebook

Kiel - Der Datenschutzbeauftragte des Landes Schleswig-Holstein wirft Facebook Verstöße gegen Datenschutzgesetze vor und fordert Anbieter von Webseiten auf, den „Gefällt-mir“-Button des Netzwerks zu entfernen. Darüber würden rechtswidrige Nutzerprofile erstellt, erklärte das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz (ULD) in Kiel. Wer den Button anklicke, gebe seine Verkehrsdaten automatisch in die USA weiter – auch ohne Mitglied bei Facebook zu sein. So könne Facebook nachvollziehen, für welche Seiten und Produkte sich ein Nutzer interessiert. Facebook wies die Vorwürfe zurück. Anbietern, die den Button nicht bis Oktober entfernt haben, drohte das ULD mit einem Bußgeldverfahren. dpa

Hotels und Lokale setzen mehr um

Berlin - Steigende Konsumlaune und gutes Wetter haben Hoteliers und Gastronomen im ersten Halbjahr ein kräftiges Umsatzplus beschert. Die Branche setzte zwischen Januar und Juni nominal 3,9 Prozent mehr um als vor einem Jahr, teilte das Statistische Bundesamt am Freitag mit. „Die Krise im Gastgewerbe ist vorbei“, sagte der Präsident des Dachverbandes Dehoga, Ernst Fischer. Die Gastronomie habe mit vier Prozent sogar das größte Umsatzplus in einem Halbjahr seit der Wiedervereinigung erzielt. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben