NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

VW schiebt Fusion mit Porsche auf

Wolfsburg/Stuttgart (dpa) - Die beiden bereits eng verbandelten Autobauer Volkswagen und Porsche werden nach Unternehmensangaben nicht mehr in diesem Jahr verschmelzen. Das teilten die Volkswagen AG und der Porsche-Dachkonzern Porsche Automobil Holding SE am Donnerstagabend mit. Damit sei das geplante Zusammengehen aber nicht endgültig geplatzt. Weitere Optionen für die Fusion sollen geprüft werden. dpa

Conergy stoppt Zellfertigung

Hamburg/Frankfurt (Oder) - Das Solarunternehmen Conergy stellt die Wafer- und Zellfertigung in seinem Werk in Frankfurt (Oder) „bis auf weiteres“ ein. Das Hamburger Unternehmen begründete diesen Schritt am Donnerstag mit dem hohen Preisdruck. Im Zuge des Umbaus der Fabrik werde Conergy sich von knapp 100 Festangestellten trennen, heißt es weiter. Es verblieben rund 350 Arbeitsplätze. dapd



Mordaschow erhöht Anteil an Tui

Frankfurt am Main - Der russische Stahlmilliardär Alexej Mordaschow hat seinen Anteil am Hannoveraner Reisekonzern Tui auf mehr als ein Viertel erhöht. Wie die Agentur der Investmentgesellschaft des Oligarchen mitteilte, hat die S-Group Travel Holding jetzt einen Anteil von 25,06 Prozent an der Tui AG. Zuletzt hatte die S-Group Ende Januar ihren Anteil auf 20,45 Prozent angehoben.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben