NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Brot wird teurer



Brot und Brötchen werden wegen der steigenden Rohstoffpreise teurer. Das kündigte der Präsident des Verbandes Deutscher Großbäckereien, Helmut Klemme, an. Der Preis für Brot müsse um drei Prozent steigen, um die höheren Kosten für Getreide und Energie auszugleichen. Einige Getreidesorten hätten 2010 bis zu 100 Prozent mehr gekostet als 2009 und würden auch in diesem Jahr teurer. Ob die Aufschläge an die Verbraucher weitergegeben werden, entscheide der Handel, sagte der Hauptgeschäftsführer des Verbands, Helmut Martell. Der Einzelhandel schließt Preissteigerungen nicht aus. „Ein Anstieg bei den Rohstoffpreisen wird aber nicht eins zu eins an die Verbraucher weitergegeben“, hieß es jedoch beim Handelsverband Deutschland. dpa

Gaspreise mit Garantie

Angesichts der angekündigten Kostensteigerung beim Gas sollten Kunden nach Tarifen mit Preisgarantie Ausschau halten. Diese sollte mindestens bis zum Ende der anstehenden Heizperiode gültig sein, erklärt das Verbraucherportal Toptarif. Eine solche Garantie umfasse in der Regel sämtliche Preisbestandteile mit Ausnahme der Mehrwertsteuer und decke damit etwa 84 Prozent des Endkundenpreises ab. dpa

Rechte von Heimbewohnern

Senioren, die in einem Heim oder in einer betreuten Wohnung wohnen, können sich bei der Verbraucherzentrale Berlin über ihre Rechte informieren – an diesem Dienstag von 10 bis 11.30 Uhr am Hardenbergplatz 2. Der Vortrag ist kostenlos, Anmeldung unter 030/21485-243 oder unter wbvg@vz-bln.de. hej

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben