NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Gasprojekt South Stream startet

Sotschi - Das russische Projekt South Stream zur Erdgas-Versorgung Südeuropas mit deutscher Unterstützung ist perfekt. Die BASF-Tochter Wintershall sowie der italienische Energiekonzern Eni und die französische EdF unterzeichneten in Anwesenheit von Regierungschef Wladimir Putin am Freitag in Sotschi eine Vereinbarung mit dem russischen Monopolisten Gazprom. South Stream gilt als Konkurrenzprojekt zum EU-Vorhaben Nabucco, das Russland umgehen und die EU unabhängiger von russischem Gas machen soll. „Die endgültige Investitionsentscheidung wird in der zweiten Hälfte 2012 getroffen“, kündigte Eni-Chef Paolo Scaroni an. dpa

Untersuchung bei Edeka, Lidl &Co. Bonn - Das Bundeskartellamt untersucht die Macht der großen Lebensmittelhändler gegenüber den Herstellern. 21 Unternehmen des Einzelhandels und rund 200 Hersteller etwa von Milch, Ketchup und Kaffee bekamen Fragebögen zugesandt, teilte die Behörde mit. Die vier großen Handelskonzerne Edeka, Rewe, Aldi und die Schwarz-Gruppe (Lidl), teilen sich demnach 85 Prozent des Absatzmarktes bei Lebensmitteln auf. „Bei einer solch starken Konzentration müssen wir uns auch die Machtverhältnisse zwischen Händlern und Herstellern genauer anschauen“, sagte Kartellamtspräsident Andreas Mundt. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar