NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Drei Riesen-Stromtrassen geplant



Berlin - Die vier großen Netzbetreiber planen den Bau von drei Stromtrassen mit riesiger Kapazität quer durch Deutschland. Durch diese soll künftig Strom aus Wind und Sonne aus dem Norden der Republik zu den Industriezentren im Süden fließen. Die beteiligten Unternehmen bestätigten am Freitag die Milliardenprojekte, über die die „FTD“ berichtet hatte: eine 900 Kilometer lange Trasse von Nord- nach Süddeutschland, betrieben vom niederländischen Tennet-Konzern, eine 600 Kilometer lange Ost-West-Trasse aus dem Raum Magdeburg ins Rhein-Main-Gebiet wird vom Unternehmen 50Hertz Transmission erwogen. Amprion und EnBW wollen eine Leitung aus dem Rheinland in den Raum Stuttgart errichten. Allerdings stehen die Planungen noch ganz am Anfang, Baubeginn dürfte erst ab 2020 sein. dpa

Freiburg recycelt am besten

Berlin - Die Stadt Freiburg ist am Freitag in Berlin als „recyclingfreundlichste Stadt Deutschlands“ ausgezeichnet worden und ist damit Gewinner des Papieratlas-Städtewettbewerbs 2011. Erstmals hat die Stadt ausschließlich Recyclingpapier in Verwaltung und Schulen verwendet. Den Sonderpreis erhielten die Städte Bonn und Essen, die zum wiederholten Mal ihre Spitzenplätze behaupten konnten. Leipzig wurde mit der höchsten Steigerungsrate „Aufsteiger des Jahres“. Innerhalb eines Jahres stellte die Stadt von rund 50 Prozent Recyclingpapier in 2009 auf rund 90 Prozent im Folgejahr um. Bei den Millionenstädten liegt Berlin mit einer Recyclingpapier-Quote von 93 Prozent auf Platz eins, gefolgt von München und Hamburg. Erstmals nutzen zehn Städte in ihren Verwaltungen einhundert Prozent Recyclingpapier. jba

Spanien verkauft staatliche Lotterie

Madrid - Spaniens Regierung hat den Börsengang der staatlichen Lotterie gebilligt. Das Kabinett beschloss am Freitag, einen Anteil von 30 Prozent an der Lotería Nacional an die Börse zu bringen, wie ein Regierungssprecher sagte. Der Verkauf der Aktien soll rund sieben Milliarden Euro in die Kassen des hoch verschuldeten Staates spülen. Die Regierung nannte keinen Zeitpunkt, spanische Medien berichten, dass der Börsengang Ende Oktober über die Bühne gehen soll und damit vor den Parlamentswahlen am 20. November. Es ist der größte Börsengang in der spanischen Geschichte. AFP

Urteil gegen Gewerkschaft GKH
Hamm - Die Gewerkschaft für Kunststoffgewerbe und Holzverarbeitung (GKH) kann keine wirksamen Tarifverträge abschließen. Das entschied das Landesarbeitsgericht Hamm am Freitag. Zur Begründung hieß es, der christlichen Gewerkschaft fehle es an sozialer Macht, um faire Tarifverträge zu erzielen (10 TaBV 14/11). „Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände sollten in Tarifverhandlungen gleich starke Partner sein“, sagte ein Gerichtssprecher. dpa

Mehr IAA-Besucher als erwartet

Frankfurt am Main - Für die Organisatoren der am Sonntag zu Ende gehenden Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt am Main ist die Messe ein großer Erfolg. Es sei eine außerordentlich starke IAA, sagte der Präsident des Verbands der Automobilindustrie (VDA), Matthias Wissmann am Freitag in Frankfurt. Sein Verband schätze, die IAA werde am Ende rund 900 000 Besucher zählen, das wären knapp zehn Prozent mehr als 2009. Mit insgesamt 1012 auf der Messe präsenten Unternehmen sei auch die Zahl der Aussteller gegenüber 2009 um 30 Prozent gestiegen, sagte Wissmann. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar