NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Bayer legt Milliardenpolster an



Frankfurt am Main - Der Pharma- und Chemiekonzern Bayer hat sein Liquiditätspolster vor dem Hintergrund der Staatsschuldenkrise massiv aufgestockt. „Zurzeit haben wie eine Liquiditätsposition von etwa 3,8 Milliarden Euro“, sagte Finanzchef Werner Baumann der „Börsen-Zeitung“. Damit sei der Liquiditätspuffer etwa fünfmal so hoch wie in Nichtkrisenzeiten. rtr

VW investiert in sächsische Werke

Leipzig/Wolfsburg - Bis zum Jahr 2016 will der Autokonzern Volkswagen rund 2,5 Milliarden Euro in seine sächsischen Werke investieren. VW habe mit seinen Standorten Zwickau, Chemnitz und Dresden sowie mit Porsche in Leipzig eine feste Basis im Autoland Sachsen, hieß es in einer Mitteilung. „Deshalb bauen wir auch in Zukunft auf diese Region“, sagte VW-Chef Martin Winterkorn . dpa

Eine Lehman-Aktie für 24 000 Euro

Würzburg - Ein anonymer Sammler hat bei einer Auktion historischer Wertpapiere in Würzburg eine Aktie der US-Investmentbank Lehman Brothers ersteigert, deren Zusammenbruch die Weltfinanzkrise 2008 auslöste. Er erhielt den Zuschlag für 24 000 Euro- Das Wertpapier stammt aus dem Jahr 1994 und hing einst im Büro von Lehman-Chef Richard Fuld. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben