NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Mappus verlässt Merck wieder



Frankfurt am Main - Der ehemalige baden-württembergische Ministerpräsident, Stefan Mappus, wird zum Jahresende nach nur vier Monaten seinen Posten beim Pharmakonzern Merck wieder aufgeben. Der CDU-Politiker begründete den Schritt mit Kritik an seiner Rolle beim Kauf der Anteile der Energie Baden-Württemberg (EnBW) durch das Land. Mappus war am 1. September bei Merck eingestiegen und sollte bald das Geschäft in Brasilien leiten. AFP

BVB stellt Dividende in Aussicht

Dortmund - Der deutsche Fußballmeister Borussia Dortmund will im nächsten Jahr erstmals eine Dividende zahlen, falls sich der Verein erneut direkt für die Champions League qualifiziert. Das versprach Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke am Montag bei der Hauptversammlung in der Dortmunder Westfalenhalle. Im Geschäftsjahr 2010/2011 habe die Kommanditgesellschaft auf Aktien einen Rekordgewinn von 9,5 Millionen Euro erreicht, sagte Watzke. dpa

Hundt bleibt Arbeitgeberpräsident

Berlin - Dieter Hundt ist als Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) wiedergewählt worden. Die Mitgliederversammlung der BDA sprach ihm am Montag in Berlin in geheimer Wahl für eine weitere zweijährige Amtszeit das Vertrauen aus. Hundt ist seit 1996 im Amt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben