NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

USA verklagen Ex-Siemens-Manager



Washington/München - Fünf Jahre nach dem Hochkochen der Schmiergeld-Affäre bei Siemens gehen die US-Behörden nun gegen ehemalige Topmanager vor. Am Dienstag gab das US-Justizministerium bekannt, dass gegen insgesamt acht Männer Anklage erhoben worden sei, darunter ein Ex-Vorstand. Den ehemaligen Siemens-Managern werden unter anderem Bestechung, Geldwäsche und die Fälschung von Büchern vorgeworfen.dpa

Banken trauen sich gegenseitig nicht

Frankfurt am Main - Banken der Euro-Zone haben so viel Geld bei der Europäischen Zentralbank (EZB) geparkt wie seit Juni 2010 nicht mehr. Die Kredithäuser lagerten von Montag auf Dienstag kurzfristig 346,3 Milliarden Euro bei der Notenbank ein, wie diese mitteilte. Der absolute Höchststand an 24-Stunden-Einlagen bei der EZB liegt bei 384,3 Milliarden Euro. Die Höhe des bei der EZB geparkten Geldes gilt als Indikator für die Abneigung der Geschäftsbanken, sich gegenseitig Geld zu leihen. AFP

Wüstenrot streicht Reisen

Stuttgart - Nach den Eskapaden auf einer Belohnungsreise reagiert der Finanzkonzern W&W. „Zwei selbstständige Handelsvertreter, die die Reise als Führungskräfte begleitet haben, sind mit sofortiger Wirkung suspendiert worden“, teilte die Wüstenrot-&-Württembergische-Gruppe mit. Zudem seien die Touren ab sofort gestrichen. Zuvor war bekannt geworden, dass bei einer Reise nach Rio bis zu 20 Spitzenkräfte direkt aus dem Reisebus in ein Bordell spaziert sein sollen.dpa

Lufthansa erhöht Kerosinzuschlag

Frankfurt am Main - Zum dritten Mal in diesem Jahr erhöht die Lufthansa ihre Kerosinzuschläge. Für Kurzflüge innerhalb Europas steigt der Betrag pro Strecke von derzeit 28 auf 31 Euro, wie ein Unternehmenssprecher mitteilte. Für die weitesten Flüge etwa nach Südamerika erhöht sich die Zulage um zehn auf 122 Euro. Die Lufthansa begründete den ab dem 15. Dezember wirksamen Schritt mit weiterhin stark gestiegenen Beschaffungskosten für den Treibstoff. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben