NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Siemens erhält Milliardenauftrag

Berlin - Siemens liefert Turbinen für ein Kraftwerksprojekt in Saudi-Arabien. Der Auftrag hat inklusive eines langfristigen Wartungsvertrags einen Gesamtwert von mehr als einer Milliarde Dollar (782 Millionen Euro). Das berichtete am Mittwoch die staatliche amerikanische Export-Import Bank, die einen Teil des Projekts finanziert, weil das Siemens-Werk in North Carolina zehn Gasturbinen und die Generatoren für das Projekt liefert. Zwei weitere Gasturbinen kommen aus dem Berliner Werk, Dampfturbinen und Elektrik liefert die Fabrik in Mülheim. Das kombinierte Gas- und Dampfturbinenkraftwerk Qurayyah, das im Osten Saudi-Arabiens entsteht, soll eine Leistung von vier Gigawatt erreichen und 2014 ans Netz gehen. Insgesamt hat das Projekt ein Volumen von 2,8 Milliarden Dollar. vis

Griechische Apotheker wollen Bares

Athen - Die Griechen bekommen selbst in Apotheken die Konsequenzen der Wirtschaftskrise zu spüren. Seit mehr als zehn Tagen geben die griechischen Apotheker Medikamente nur noch gegen Bargeld aus. Rezepte aller Ärzte werden nicht mehr akzeptiert, weil die staatlichen Krankenkassen ihre Schulden bei den Apothekern seit Monaten nicht mehr bezahlt haben. Die Patienten müssen das Geld selbst vorstrecken und mit der Quittung dann zur Krankenkasse gehen. dpa

Deutsche essen immer mehr Käse

Krefeld - Die Bundesbürger essen so viel Käse wie noch nie. Der Pro-Kopf-Verbrauch von Käseprodukten stieg 2011 nach einer Schätzung aus der Milchwirtschaft weiter auf rund 23 Kilogramm. Das wären etwa 200 Gramm mehr als 2010 und drei Kilogramm mehr als im Jahr 2000. Der Zuwachs entstehe durch den Trend zu Fastfood und Fertiggerichten. Dabei sei nicht nur der Käseverbrauch im Inland 2011 gestiegen, sondern auch der Export. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben