NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Foodwatch klagt gegen Becel



Berlin - Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat den Nahrungsmittelkonzern Unilever wegen dessen Aussagen zu der angeblich den Cholesterinspiegel senkenden Margarine Becel ProActiv verklagt. Foodwatch habe beim Landgericht Hamburg eine Unterlassungsklage eingereicht, teilte die Organisation am Dienstag in Berlin mit. Ein Unilever-Sprecher wies die Vorwürfe zurück und erklärte, der Konzern sehe der Klage „extrem gelassen“ entgegen. Foodwatch erklärte, die zugesetzten Pflanzen-Sterine seien unter Experten umstritten. Sie stünden im Verdacht, „genau das zu verursachen, was sie eigentlich verhindern sollen: nämlich Ablagerungen in Gefäßen und ein erhöhtes Risiko für Herzkrankheiten“. AFP

First Solar fährt ab März Kurzarbeit Frankfurt (Oder) - Das US-Unternehmen First Solar wird die Produktion in Frankfurt (Oder) ab 1. März für sechs Monate um 50 Prozent drosseln. Dazu wurde Kurzarbeit beantragt, wie ein Firmensprecher am Dienstag mitteilte. Das Unternehmen führte an, dass europaweit eine Verschlechterung der Förderung von Freiflächenanlagen absehbar sei. Am Standort arbeiten rund 1200 Menschen. dapd

Coca-Cola gewinnt mehr Fans

Atlanta - Der Durst auf Coca-Cola steigt. Der US-Getränkekonzern hat im vergangenen Jahr vor allem in Schwellenländern zulegen können. Aber auch die Deutschen hatten große Lust auf die braune Brause, wie das Unternehmen am Dienstag erklärte. Weltweit stieg der Getränkeabsatz um fünf Prozent. Das florierende Geschäft bescherte Coca-Cola 2011 einen Gewinn von 8,6 Milliarden Dollar (6,6 Milliarden Euro). Der Umsatz lag bei 46,5 Milliarden Dollar. dpa

Nokia führt Handy-Markt an

San Francisco - Der finnische Handyhersteller Nokia führt weiter die Liste der weltweiten Mobiltelefonverkäufe an. Nokia verkaufte im vierten Quartal 2011 insgesamt 113,5 Millionen Handys, wie aus am Montag veröffentlichten Zahlen der International Data Corporation (IDC) hervorgeht. Der Marktanteil lag damit bei 27 Prozent. Auf dem zweiten Platz folgte Samsung mit 22,8 Prozent Marktanteil vor Apple mit einem Marktanteil von 8,7 Prozent und 37 Millionen verkauften Geräten. Insgesamt wurden im vierten Quartal weltweit 427,4 Millionen Handys ausgeliefert. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben