NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Flugbranche warnt vor Handelskrieg



Singapur - Im Streit um einen Klimaschutzbeitrag chinesischer Fluggesellschaften in der EU macht sich der Weltluftfahrtverband IATA für eine internationale Vermittlung stark. Die Vereinten Nationen müssten eine Einigung herbeiführen, damit es nicht zu einem Handelskrieg komme, sagte IATA-Generaldirektor Tony Tyler. Die derzeitige Situation sei nicht hinnehmbar, fügte er hinzu. China hatte seinen Fluggesellschaften untersagt, sich am europäischen Emissionshandel zu beteiligen. Die EU rückt jedoch nicht von ihren Plänen ab. rtr

Bauern sollen Bio-Anbau ausweiten

Berlin - Bundesagrarministerin Ilse Aigner (CSU) hat die Bauern zu einem stärkeren Engagement im Geschäft mit Bioprodukten aufgerufen. „Es muss das Ziel der deutschen Landwirtschaft sein, die Inlandsnachfrage soweit wie möglich selbst bedienen zu können“, sagte Aigner. „Da ist noch viel Luft nach oben.“ Der Markt für Öko-Lebensmittel hat sich nach einer Flaute wieder spürbar belebt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben