NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Kirch-Deal wieder ungewiss



Frankfurt/Main - Der geplante gut 800 Millionen Euro schwere Vergleich zwischen der Deutschen Bank und den Erben des Medienunternehmers Leo Kirch scheint zu wackeln. In der Bank mehrten sich Stimmen gegen die Einigung zur Beilegung eines zehnjährigen Rechtsstreits, sagten mehrere mit dem Vorgang vertraute Personen der Agentur Reuters. „Einige versuchen, den Deal zu hintertreiben“, sagte ein Insider. Das Institut und ein Sprecher der Kirch-Familie lehnten eine Stellungnahme ab. Mit der Zahlung würde das größte deutsche Geldhaus einen Schlussstrich unter den Rechtsstreit mit der Kirch-Familie setzen. Auslöser war ein Interview von Ex- Bankchef Rolf Breuer, in dem er Zweifel an Kirchs Kreditwürdigkeit geweckt hatte. rtr

Afrika-Handel auf Rekordniveau

Berlin - Der deutsch-afrikanische Handel ist nach Angaben des Afrika-Vereins der deutschen Wirtschaft 2011 um 14,4 Prozent auf einen Rekordwert von 42,3 Milliarden Euro gewachsen. Allerdings haben sich die Gewichte verschoben. Durch den arabischen Frühling sind die deutschen Exporte nach Nordafrika eingebrochen. Nach Libyen exportierten die Deutschen 66 Prozent weniger Waren, nach Ägypten 22 Prozent. Den größten Zuwachs verzeichneten die Geschäfte mit Nigeria; das Handelsvolumen stieg um 51,7 Prozent auf 4,7 Milliarden Euro. deh

O2 wächst dank Smartphones

München - Deutschlands viertgrößter Mobilfunker O2 hat 2011 weiter vom Trend zu Smartphones und mobilem Internet profitiert. Insgesamt wuchs die Zahl der Mobilfunkkunden 2011 um 7,8 Prozent auf rund 18,4 Millionen, wie die Tochter des spanischen Telekomriesen Telefónica mitteilte. dpa

Nestlé baut Werk in Schwerin

Schwerin - Nestlé baut in Schwerin eine neue Kaffeekapsel-Fabrik. Mit 220 Millionen Euro handele es sich um eine der teuersten Investitionen des Konzerns in Europa, sagte Nestlé-Generaldirektor Laurent Freixe. AFP

Start-up der TU Berlin ausgezeichnet

Berlin - Die Trifense GmbH, ein Start-up der TU Berlin, ist im Rahmen der Science/Business-Konferenz „Start-up! The European Entrepreneurship Summit” ausgezeichnet worden. Damit soll die Bedeutung von Unternehmensgründungen auf europäischer Ebene unterstrichen werden. Die Trifense GmbH wurde 2010 gegründet und entwickelt Methoden zur selbstlernenden Angriffserkennung und Abwehr, mit denen Unternehmen Computernetzwerke schützen können. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar