NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Zoll deckt weniger Schwarzarbeit auf



Berlin - Deutsche Zollfahnder haben im vergangenen Jahr Schwarzarbeitsschäden in Höhe von 660 Millionen Euro aufgedeckt. Das waren rund 50 Millionen Euro oder sieben Prozent weniger als 2010, wie Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) am Freitag mitteilte. Die Beamten leiteten demnach 168 000 Verfahren wegen Schwarzarbeit und illegaler Beschäftigung ein. 2011 kassierte der Zoll etwa 123,3 Milliarden Euro Steuern und war damit den Angaben zufolge für mehr als die Hälfte der gesamten Steuereinnahmen des Bundes verantwortlich. AFP

Zweite Streikwelle rollt an

Berlin - Verdi bestreikt ab Montag wieder den öffentlichen Dienst. Mit Einschränkungen im Nahverkehr, bei der Müllabfuhr, in Krankenhäusern und Kitas ist zu rechnen. Verdi fordert 6,5 Prozent mehr Lohn für die zwei Millionen Tarifbeschäftigten. Am Montag gibt es Warnstreiks in Niedersachsen und Bremen, am Dienstag in Bayern, Baden- Württemberg und Hessen. Ab Dienstag sei auch mit Streiks in Berlin zu rechnen. dpa/vog

Länder sollen Wohnungsbau fördern

Berlin - Die starke Konjunktur hat die Zahl der Wohnungsbaugenehmigungen steigen lassen. 2011 wurde der Bau von 228 400 Wohnungen genehmigt, das waren 21,7 Prozent mehr als 2010, teilte das Statistische Bundesamt am Freitag mit. Bundesbauminister Peter Ramsauer (CSU) forderte die Länder auf, dafür zu sorgen, dass nicht nur Top-Verdiener sich eine Immobilie leisten können. „Die Länder müssen für einkommensschwache Haushalte ausreichend Angebote schaffen“, sagte er dem Tagesspiegel. brö

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben