NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

27,5 Milliarden Euro für die Aktionäre



Berlin - Für das abgelaufene Geschäftsjahr wollen die 30 Dax-Konzerne ihren Aktionären 27,5 Milliarden Euro Dividenden zahlen, wie die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young berechnet hat. Das sind sechs Prozent mehr als 2011. 19 Dax-Firmen erhöhen ihre Dividende, sieben Unternehmen bleiben auf Vorjahresniveau: Allianz, Beiersdorf, Deutsche Bank, Telekom, ThyssenKrupp, Metro und Munich Re. Drei machen Abstriche: Eon, RWE und Lufthansa. Tsp

Lufthansa erwägt Frachtjet-Verkauf

Frankfurt am Main - Die Lufthansa stellt bei einem dauerhaften Nachtflugverbot in Frankfurt die Trennung von ihren Frachtflugzeugen in Aussicht. Sollte das Verbot für den Frankfurter Flughafen durch das Bundesverwaltungsgericht bestätigt werden, müsse sich die Sparte Lufthansa Cargo notfalls längerfristig von ihrer 18 Jets umfassenden Frachterflotte trennen, sagte Lufthansa-Cargo-Chef Karl Ulrich Garnadt dem „Focus“. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben