NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Neues Carsharing-Angebot in Berlin

Berlin - Seit Donnerstag ist car2go, ein Unternehmen des Daimler-Konzerns, mit 1000 Fahrzeugen in der Hauptstadt vertreten. Das Geschäftsmodell ist auf flexible Kurzzeitmieten ausgerichtet. Geplant sind vergünstigte Konditionen für Kunden der BVG und ein gemeinsamer Vertrieb. „Wir verstehen uns als Ergänzung zum öffentlichen Nahverkehr“, sagte car2go-Geschäftsführer Robert Henrich. Vermietet werden Smart mit Diesel-Motor, Klimaanlage und Navigationssystem. mac

Einen Überblick über das Carsharing-Angebot in Berlin finden Sie am Montag auf der Verbraucherseite.

Fiat verdreifacht seinen Gewinn

Mailand - Rekordzahlen der US-Tochter Chrysler haben dem italienischen Autohersteller Fiat für das erste Quartal 2012 die Bilanz gerettet. Der Gewinn habe sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 29 Millionen Euro auf 104 Millionen Euro mehr als verdreifacht, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Während im Europageschäft ein Verlust von 207 Millionen Euro zu verzeichnen gewesen sei, habe Aufwind im Automarkt Nordamerikas der Tochter Chrysler das beste Quartal seit 13 Jahren beschert. dapd

Talanx baut 730 Jobs ab

Hannover - Deutschlands drittgrößte Versicherungsgruppe Talanx will in den kommenden drei Jahren 730 Jobs streichen. Vorstand und Betriebsrat einigten sich auf ein Sparpaket, das bis 2015 umgesetzt werden soll. Das teilte die Talanx AG am Donnerstag mit. Die Kürzungen in der Sparte Privat- und Firmenkunden beträfen nur Mitarbeiter in Deutschland, hieß es. Von Juni an will der Konzern bisher getrennte Funktionen etwa in der Vertragsverwaltung zusammenfassen. dpa

Sparprogramm bei der Lufthansa

Frankfurt/Main - Bei der Lufthansa bangen tausende Mitarbeiter um ihre Jobs. Medienberichten zufolge sollten in den Bereichen Finanzen, Personal und Buchungen von weltweit 6000 Stellen 3000 gestrichen werden. Ein Sprecher des Unternehmens wollte das am Donnerstag jedoch nicht bestätigen. Dazu gebe es keinen Beschluss des Vorstands und auch entsprechende Analysen seien noch nicht abgeschlossen. Servicefunktionen der verschiedenen Abteilungen und Tochterunternehmen würden möglicherweise zusammengefasst.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben