NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Groupon eröffnet neues Berlin-Büro

Berlin - Das Gutscheinportal Groupon zieht seine Mitarbeiter in Berlin an einem neuen Standort zusammen. Unternehmensgründer Andrew Mason und der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) sollen die neue Dependance in der Nähe des Werderschen Markts in Mitte an diesem Donnerstag eröffnen. Bislang arbeiten in der Hauptstadt etwa 850 Menschen in vier Büros für das US-Unternehmen. Sie wickeln das Europa-Geschäft ab. Die neuen Räume bieten Platz für bis zu 1000 Mitarbeiter. Keine Angaben machte das Unternehmen, ob und wann tatsächlich neue Jobs entstehen. Tsp

Bundesrichter stärken Arbeitnehmer

Erfurt - Das Bundesarbeitsgericht hat entschieden, dass Arbeitgeber künftig bei sehr langen Kettenbefristungen begründen müssen, wieso das Arbeitsverhältnis nicht in ein dauerhaftes umgewandelt wird. Das erklärten die obersten deutschen Arbeitsrichter am Mittwochabend in Erfurt (7 AZR 443/09). Zeiträume, ab wann der Missbrauch beginnt, definierten sie jedoch zunächst nicht. Der Europäische Gerichtshof hatte im Januar entschieden, dass die mehrfache Befristung von Arbeitsverträgen zulässig ist. dpa

Altmaier kündigt Wertstofftonne an

Berlin - Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) hat ein Thesenpapier zur Einführung einer Wertstofftonne vorgelegt. Im September will er mit Kommunen und Recyclingwirtschaft diskutieren, wie die Novelle der Verpackungsverordnung aussehen könnte. Die „Gelbe Tonne“ soll demnach zu einer Wertstofftonne aufgewertet werden, in die künftig alle Plastik- und Metallabfälle geworfen werden sollen. deh

Q-Cells soll weitergeführt werden

Bitterfeld-Wolfen - Die Gläubiger des insolventen Solar-Herstellers Q-Cells haben sich für die Fortführung des Unternehmens ausgesprochen. Bei einer Gläubigerversammlung gaben sie am Mittwoch den Plänen des Insolvenzverwalters einstimmig Rückendeckung, teilte ein Sprecher des Insolvenzverwalters mit. Wer als Investor einsteigen könnte, ist aber weiter unklar. Der frühere Solar-Weltmarktführer Q-Cells hatte im April einen Insolvenzantrag gestellt, Anfang Juli wurde das Verfahren offiziell eröffnet. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben