NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Fluggesellschaften verlieren



Paris/London - Teurer Treibstoff und der aufwendige Konzernumbau haben die Fluggesellschaft Air France-KLM tief in die roten Zahlen gerissen. Im zweiten Quartal stand unter dem Strich ein Verlust von 895 Millionen Euro. Das ist rund viereinhalbmal so viel wie ein Jahr zuvor, wie Air-France-KLM mitteilte. Der Umsatz stieg zwischen April und Juni um 4,5 Prozent auf 6,5 Milliarden Euro. Bei Ryanair brach der Gewinn im ersten Quartal um 29 Prozent ein. Grund seien die steigenden Benzinkosten, hieß es. Der Umsatz legte im Zeitraum von April bis Juni zwar um elf Prozent auf 1,28 Milliarden Euro zu, die Treibstoffkosten stiegen jedoch um 27 Prozent. dpa/dapd

Mozilla kommt nach Berlin

Berlin - Das Mozilla-Projekt, bekannt für seinen Internet-Browser Firefox, wird in Berlin eine erste Niederlassung in Deutschland errichten. Mozilla werde Anfang nächsten Jahres in einem neuen Startup-Zentrum ein Büro mit 30 bis 50 Arbeitsplätzen in der Bernauer Straße eröffnen, teilte eine Sprecherin am Montag mit. Bislang werden die europäischen Aktivitäten von Paris aus betreut. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben