NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Spanien spart



Madrid - Die spanische Regierung will mit einem 102,2 Milliarden Euro schweren Sparpaket das Vertrauen in die Staatsfinanzen wieder herstellen. Ministerpräsident Mariano Rajoy teilte mit, seine Regierung habe der EU-Kommission ein Konzept über Kürzungen und Maßnahmen zur Einnahmesteigerung bis 2014 unterbreitet. In diesem Jahr sollten der „Anpassung“ zufolge 13,1 Milliarden Euro, im kommenden Jahr 39 Milliarden und 2014 50,1 Milliarden eingespart werden. Das Paket übertrifft die Prognose um 57 Prozent. Auch die Regionen würden in die Pflicht genommen, kündigte die Regierung an. 2014 solle so ein Wachstum von 1,2 Prozent erreicht werden, hieß es weiter. dapd

Netzagentur drängt aufs Tempo

Düsseldorf - Der Bau neuer Stromtrassen in Deutschland kommt nach Angaben der Bundesnetzagentur kaum voran. „Der Ausbau des deutschen Höchstspannungsnetzes muss dringend beschleunigt werden“, forderte die Behörde. Die Netzagentur prüft regelmäßig, wie die bereits vor Jahren als vordringlich eingestuften Projekte vorankommen.“ Danach gibt es bei der Mehrzahl der 24 Projekte, deren Notwendigkeit bereits vor der Energiewende festgestellt wurde, weiter teils deutliche Verzögerungen.“ rtr

US-Arbeitslosenquote steigt leicht

Washington - Die US-Wirtschaft hat im Juli deutlich mehr Stellen geschaffen als in den Vormonaten. Die Zahl der Beschäftigten stieg um 163 000 und damit so stark wie seit Februar nicht mehr, wie das Arbeitsministerium in Washington am Freitag mitteilte. Experten hatten lediglich mit einem Plus von 100 000 Stellen gerechnet. Die Arbeitslosenquote erhöhte sich dennoch leicht auf 8,3 Prozent. Die Lage am Arbeitsmarkt gilt als entscheidend für die Chancen von Präsident Barack Obama, im November. AFP

Deutsche sind in Sektlaune

Mainz - Die Deutschen sind weiter in Sektlaune: 2011 tranken sie 335 Millionen Liter Sekt und damit im Schnitt gut vier Liter pro Kopf. Das teilte das Deutsche Weininstitut am Freitag mit. Bei einem geschätzten weltweiten Sektkonsum von rund zwei Milliarden Flaschen pro Jahr wird damit etwa jede fünfte Flasche Sekt in Deutschland getrunken. Insgesamt stellten im vergangenen Jahr 1590 Betriebe in Deutschland 420 Millionen Flaschen Schaumwein her. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben