NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Schienenkartell aufgedeckt

Essen - Ein bundesweites Schienenkartell soll einem Medienbericht zufolge seit 1986 systematisch kommunale Verkehrsbetriebe ausgenommen haben. Betroffen sind demnach etwa die Essener Verkehrsbetriebe und die Düsseldorfer Rheinbahn, wie die Zeitungen der WAZ-Mediengruppe berichteten. Das Kartell sei von Managern des Stahlkonzerns Thyssen Krupp und des österreichischen Unternehmens Voestalpine betrieben worden. Beide wollten sich nicht äußern. Der Schaden ist demnach noch nicht bekannt. Das Volumen der Projekte liege bei weit mehr als 30 Milliarden Euro, hieß es. dapd

BP verkauft Förderanlagen

London - Der Ölkonzern BP verkauft Anlagen zur Öl- und Gasförderung im Golf von Mexiko für 5,55 Milliarden Dollar (4,3 Milliarden Euro) an das texanische Unternehmen Plains Exploration & Production. Hintergrund sind die anhaltenden Bemühungen von BP, Schadenersatzzahlungen wegen der Ölkatastrophe vor zwei Jahren zu begleichen. BP und Plains teilten am Montag in London und Houston mit, die Anlagen im Golf hätten Ende Juli geschätzte 59 500 Barrel (je 159 Liter) pro Tag produziert. dapd



Facebook-Mitgründer verkauft Aktien
New York - Der Facebook-Mitbegründer Dustin Moskovitz hat 5,7 Millionen Aktien des Unternehmens verkauft. Moskovitz brachte am Mittwoch, Donnerstag und Freitag Papiere im Wert von mehr als 108 Millionen Dollar auf den Markt. Moskovitz war an der Harvard-Universität der Mitbewohner von Mark Zuckerberg. 2004 gründeten die beiden Facebook. Der heute 28 Jahre alte Moskovitz stieg 2008 aus und gründete das Unternehmen Asana, das Software für Projektmanagement herstellt. Beim Börsengang von Facebook hatte Moskovitz keine Aktien verkauft. Ihm gehören immer noch 126 Millionen Facebook-Papiere. dpa

IKB zahlt Garantien zurück

Düsseldorf - Die Mittelstandsbank IKB reduziert trotz der anhaltenden Eurokrise den Garantierahmen des Bankenrettungsschirms Soffin. Die Bank teilte am Montag mit, sie habe eine Soffin-garantierte Anleihe in Höhe von zwei Milliarden Euro zurückgezahlt und das Garantievolumen zurückgegeben. Der Garantierahmen der IKB reduziere sich damit weiter auf 1,75 Milliarden Euro. Davon seien 0,75 Milliarden Euro am 1. Februar 2013 fällig, die restliche eine Milliarde Euro am 2. Februar 2015. dapd

Samsung droht mit LTE-Patentklage

Seoul/Berlin - Samsung will den Patentkrieg gegen Apple mit der Vorstellung des nächsten iPhone eskalieren. Der südkoreanische Konzern werde seine Patente auf den schnellen LTE-Datenfunk einsetzen, wie ein Samsung-Manager am Montag der „Korea Times“ sagte. Nach Medienberichten will Apple sein nächstes iPhone für den Datenturbo fit machen. Das neue iPhone wird voraussichtlich am Mittwoch vorgestellt. Samsung habe beschlossen, sofortige rechtliche Schritte gegen Apple einzuleiten. dpa

Prozess gegen UBS-Händler beginnt

London - Im Fall der Milliarden-Handelsverluste der UBS hat am Montag in London der Prozess gegen den früheren Händler der Schweizer Großbank Kweku Adoboli begonnen. Adoboli hat die Vorwürfe des Betrugs und der Falschbuchung aber zurückgewiesen und sich bereits als nicht schuldig bezeichnet. Wenn er verurteilt wird, muss er mit einer Haftstrafe von bis zu zehn Jahren rechnen. dpa

Staatsanwaltschaft prüft bei P+S

Stralsund - Die Staatsanwaltschaft prüft eine Anzeige wegen angeblicher Insolvenzverschleppung bei den P+S-Werften in Stralsund und Wolgast. Anlass sei eine Anzeige, die bereits in der vergangenen Woche bei der Staatsanwaltschaft Stralsund eingegangen sei, sagte Oberstaatsanwalt Ralf Lechte am Montag in Stralsund. Darin werde davon ausgegangen, dass bereits im Frühjahr vor Beantragung des 152 Millionen Euro schweren staatlichen Rettungspakets die Lage der Werften so ausweglos gewesen sei, dass Insolvenz hätte angemeldet werden müssen. dpa

Air Berlin ist sauberster Linienflieger

Berlin - Air Berlin ist nach einer internationalen Hitliste der Umweltorganisation Atmosfair Europas klimafreundlichste Linienfluggesellschaft. Die zum Tui-Konzern gehörende TuiFly ist gemeinsam mit der britischen Monarch international Spitzenreiter unter den Charterfluggesellschaften, teilte Atmosfair am Montag mit. Die saubersten Airlines im Linienflugverkehr seien überwiegend Gesellschaften aus Fernost, die Lufthansa liegt demnach im Mittelfeld. dpa

EU warnt vor Lebensmittelengpass

Nikosia - Landwirtschaftliche Rohstoffe werden knapper. Die EU-Kommission geht davon aus, dass es bis zur Mitte des Jahrhunderts 60 Prozent zu wenig Lebens- und Futtermittel sowie andere Agrarrohstoffe geben könnte. Das geht aus einem Arbeitspapier der zyprischen EU-Ratspräsidentschaft hervor. Auf Zypern beraten die EU-Landwirtschaftsminister derzeit über die Folgen des Klimawandels, der die Knappheit noch zu verschärfen drohe. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar