NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Lufthansa will billig fliegen

Frankfurt am Main - Trotz heftiger Kritik der Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo treibt die Lufthansa ihre Pläne für eine Billigfluglinie voran. Diese soll das Fluggeschäft abseits der großen Drehkreuze Frankfurt und München abwickeln. Nach einem Bericht der „Wirtschaftswoche“ will Lufthansa-Chef Christoph Franz in dieser Woche dem Aufsichtsrat erstmals Details des Konzepts „Direct4U“ präsentieren. Das Magazin berief sich dazu auf Informationen aus arbeitnehmernahen Aufsichtsratskreisen. Ein Lufthansa-Sprecher sagte, die Planungen liefen weiter, seien aber nicht abgeschlossen. Die neue Fluglinie soll laut Bericht bis zu 40 Prozent niedrigere Kosten haben als die Lufthansa. dpa

Apple hat Lieferprobleme

New York - Die Nachfrage nach dem iPhone 5 von Apple ist offenbar erneut sehr groß. Die Auslieferung des neuen Modells verzögert sich bei Vorbestellungen in den USA von einer auf zwei Wochen, wie auf der Internetseite von Apple ersichtlich war. In die Läden kommen soll das neue Telefon an diesem Freitag, seit dem vergangenen Freitag konnte es online vorbestellt werden. Nachdem die Lieferzeit zunächst noch mit einer Woche angegeben wurde, verlängerte sich diese rasch auf zwei Wochen. Deutsche Kunden müssen je nach Modell sogar zwei bis drei Wochen auf ihr iPhone 5 warten. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar