NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Bombardier baut Züge für Israel



Berlin - Der Zughersteller Bombardier Transportation wird im sächsischen Görlitz 72 weitere Doppelstockwagen für die israelische Staatsbahn (ISR) bauen. Die Bestellung habe einen Wert von 158 Millionen Dollar (122 Millionen Euro), teilte das Unternehmen mit Sitz in Berlin am Mittwoch mit. Die Wagen sollen von März 2014 bis Februar 2015 geliefert werden. Es handelt sich um einen Folgeauftrag. Die ersten von 150 im vergangenen Jahr bestellten Wagen sind seit November 2011 im Einsatz. Die ISR hat zu wenig Fahrzeuge, die Züge sind oft überfüllt. Israel plant nach Angaben von Bombardier zudem mehrere Stadtbahnlinien, unter anderem in Jerusalem. dpa

Ermittlungen gegen Solar Millennium

München - Fragwürdige Börsengeschäfte im Zusammenhang mit der Berufung von Utz Claassen zum Chef von Solar Millennium beschäftigen die Justiz. Die Münchner Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Marktmanipulation und Insiderhandel gegen fünf Männer, darunter das ehemalige Aufsichtsratsmitglied des inzwischen pleitegegangenen Unternehmens, Hannes Kuhn. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft bestätigte am Mittwoch einen entsprechenden Bericht der „Süddeutschen Zeitung“. Kuhn soll drei Aktienhändler frühzeitig von der bevorstehenden Berufung von Claassen zum Vorstandschef im Dezember 2009 informiert haben. Diese sollen nach diesem Tipp etwa 2,5 Millionen Euro Gewinn mit Aktien erzielt haben. Kuhn selbst soll nichts kassiert haben.dapd

Milliardär Hopp für Reichensteuer Stuttgart - Der SAP-Mitbegründer Dietmar Hopp hat sich für die Einführung einer Reichensteuer ausgesprochen. „Ich meine, dass man für alles, was über 400 000 oder 500 000 Euro pro Jahr hinausgeht, einen Spitzensteuersatz von 60 Prozent erheben könnte“, sagte der Multimilliardär der Wochenzeitung „Die Zeit“. „Das geht dann vom Gewinn weg, nicht aber von der Substanz.“ Hopp, der auch viel Geld für wohltätige Zwecke spendet, ist allerdings gegen eine Zwangsabgabe auf Vermögen von zehn Prozent, wie er betonte. Dadurch werde der Mittelstand empfindlich getroffen. Der 72-Jährige investierte zuletzt in Unternehmen, unter anderem aus der Biotechnologie.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben