NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Gas wird teurer

Dresden - Neben steigenden Strompreisen müssen die Verbraucher sich zum Jahreswechsel auch auf Mehrausgaben beim Erdgas einstellen. Gas sei im Einkauf teurer geworden, zudem seien die Kosten für die Netze gestiegen, sagte der Vorstandschef des Regionalversorgers Envia-M der „Sächsischen Zeitung“. Die Envia-M-Gruppe beliefert nach eigenen Angaben etwa 1,5 Millionen Kunden. AFP

„Gründer-Garage“ prämiert Ideen

Berlin - Bei einem Wettbewerb zur Förderung innovativer Geschäftsideen in Deutschland sind am Sonntag 25 Unternehmen ausgezeichnet worden. Insgesamt hatten sich über 1100 Bewerber beim Wettbewerb „Gründer-Garage“ angemeldet. Der Internetkonzern Google hatte ein Preisgeld von insgesamt 150 000 Euro gestiftet. Zu den Gewinnern gehört auch das Berliner Projekt „Landwerk“, das Verbraucher über die Angebote regionaler Landwirte informiert.dpa



China überrascht mit Exportplus

Peking - Chinas Exporte haben sich besser als erwartet entwickelt. Der Anstieg der Ausfuhren machte im September nach Angaben des Zolls 9,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat aus. Im August hatten die Exporte nur um 2,7 Prozent zugelegt. Ein Teil des Anstiegs ließ sich aber auch dadurch erklären, dass einige Exporteure ihre Lieferungen vorgezogen hatten, schrieb die Nachrichtenagentur Xinhua. Am 30. September begann eine Ferienwoche. dpa

Migros ersetzt Tegut-Aufsichtsrat

Frankfurt am Main - Nach der Übernahme der Supermarktkette Tegut tauscht der neue Schweizer Eigentümer Migros alle Aufsichtsräte aus. Betroffen ist unter anderem der Gründer der Drogeriekette dm, Götz Werner. Ersetzt werden sollen die Aufsichtsräte durch Genossen der Migros. Neuer Aufsichtsratsvorsitzender soll Migros-Chef Jörg Blunschi selbst werden. dpa

Nordseewerke gefährdet

Hannover/Emden - Ministerpräsident David McAllister (CDU) hat für Montagabend alle Beteiligten zum Spitzengespräch zur Rettung der angeschlagenen Siag Nordseewerke eingeladen. Der Betriebsrat hofft auf einen weiteren Kredit für den Offshorezulieferer mit 700 Mitarbeitern. Rund 300 Metaller wollen aus Emden anreisen und für den Erhalt des Standortes protestieren. dpa

Mehr Buslinien im Fernverkehr

Düsseldorf - Angesichts der im kommenden Jahr geplanten Öffnung des innerdeutschen Fernverkehrs für Buslinien entwerfen Busunternehmen bereits Konkurrenzangebote zur Bahn. Wie die „Wirtschaftswoche“ berichtete, will das Busunternehmen Deutsche Touring künftig 40 europaweite Buslinien der Marke Eurolines für innerdeutsche Fahrten öffnen. Der britische Konkurrent National Express will Anfang 2013 „mit mindestens fünf Linien“ starten. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar