NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Schwarzarbeit für 40 Millionen Euro

Köln - Vor dem Landgericht Köln hat am Freitag ein Prozess gegen drei mutmaßliche Mitglieder einer Gerüstbaumafia begonnen. Das Trio soll mit groß angelegter Schwarzarbeit rund 40 Millionen Euro an Sozialabgaben und Steuern hinterzogen haben. 65 Verhandlungstage wurden angesetzt. Der Staatsanwaltschaft zufolge haben die Angeklagten ein aufwendiges Geflecht von Service- und Scheinfirmen betrieben. dpa

Mehr Strom denn je exportiert

Berlin - Deutschland hat von Januar bis August so viel Strom an seine Nachbarländer geliefert wie nie zuvor, teilte der Energieverband BDEW mit. Per saldo flossen 12,38 Terrawattstunden über die Grenzen, hieß es. Im Vorjahr hatte Deutschland im Sommer noch Strom importiert. In diesem Jahr dürften der viele produzierte Wind- und Sonnenstrom die Preise gedämpft und ausländische Stromhändler gelockt haben, wird vermutet. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben