NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Bombardier liefert Züge zu spät aus



Berlin - Die Bahn muss zum Start des Winterfahrplans auf 22 Regionalzüge „Talent 2“ vom Hersteller Bombardier verzichten. Bombardier habe in der abgelaufenen Woche informiert, dass die Züge voraussichtlich ein gutes halbes Jahr später kommen, sagte ein Bahnsprecher am Sonntag. Die Züge waren für den Raum Mittelhessen gedacht. Über mögliche finanzielle Folgen für den Hersteller müsse geredet werden, kündigte er an. Nach Angaben des Sprechers gibt es mit Bombardier einen Vertrag über 320 Züge im Wert von einer Milliarde Euro.dpa

Spaniens Banken müssen entlassen

Madrid - Die spanischen Banken erhalten einem Zeitungsbericht zufolge noch im Dezember 35 Milliarden Euro Rettungshilfen, müssen im Gegenzug aber tausende Arbeitsplätze abbauen. Der Euro-Rettungsfonds werde das Geld am 15. Dezember an den spanischen Bankenrettungsfonds auszahlen, der es dann zwei Wochen später an die Institute weiterreiche, berichtete „El País“ am Sonntag. Dafür müsse allein das vom Staat gerettete Institut Bankia 6000 von rund 20 000 Arbeitsplätzen abbauen, berichtete die Zeitung unter Berufung auf EU- und Bankenkreise. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben