NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Razzia wegen Manipulationsverdacht



Düsseldorf - Dem Verdacht der Aktienkursmanipulation mit Wertpapieren des Navi-Herstellers Apollo Bell sind am Dienstag bundesweit 150 Ermittler mit einer Durchsuchungsaktion nachgegangen. Es werde gegen 23 Beschuldigte ermittelt, 20 Objekte seien durchsucht worden, sagte der Düsseldorfer Oberstaatsanwalt Ralf Möllmann am Dienstag. Ab Juli 2008 sollen die Beschuldigten den Aktienkurs mit falschen Angaben in die Höhe getrieben haben. 22 Millionen Euro sollen aus dem Aktienverkauf erzielt worden sein. Im vergangenen März hatte das Unternehmen Insolvenz angemeldet. dpa

Kalenderhersteller wehren sich

Berlin - Nach dem Nachweis von Mineralölrückständen in Schokolade von Adventskalendern haben mehrere Süßwarenhersteller eine mögliche Gesundheitsgefährdung ausgeschlossen. Mineralöl komme allgegenwärtig vor „und begegnet uns in unserem Leben überall in der Natur“, hieß es am Dienstag etwa in einer Stellungnahme der Bremer Firmen Hachez Chocolade und Feodora Chocolade. Deshalb habe der Gesetzgeber keine Grenzwerte in Produkten festgelegt. Die ebenfalls betroffene Confiserie Rausch teilte mit, dass die derzeit zur Verfügung stehenden Analysemethoden nicht geeignet seien, aussagekräftige Informationen über Mineralölgehalte in Lebensmitteln zu liefern. Die Stiftung Warentest wies die Kritik zurück. dapd

Facebook-Kläger soll vor Gericht

New York - Der Mann, der von Mark Zuckerberg die Hälfte von Facebook einklagen wollte, soll wegen Betrugs vor Gericht. Die New Yorker Staatsanwaltschaft erhob Anklage gegen den einstigen Holzpellet-Händler Paul Ceglia, wie die Finanznachrichtenagentur Bloomberg am Dienstag berichtete. Die Ermittler werfen ihm vor, einen Vertrag mit dem Facebook-Gründer Zuckerberg sowie E-Mails gefälscht zu haben. Zudem habe er Beweismaterial vernichtet. Ceglia hatte Facebook im Jahr 2010 verklagt und wurde diesen Oktober verhaftet. Facebook hatte die Echtheit der Dokumente stets bestritten.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben