NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Stopp für Dreamliner-Auslieferung

Berlin/Washington - Der US-Flugzeugbauer Boeing stoppt nach der Pannenserie beim „Dreamliner“ die Auslieferung weiterer Maschinen. Die Produktion des Jets werde aber fortgesetzt, sagte ein Konzernsprecher. Behörden in den USA, Europa und Asien hatten das Flugzeug wegen Batterieproblemen aus dem Verkehr gezogen. Boeing werde erst wieder weitere Maschinen ausliefern, wenn die US-Flugaufsichtsbehörde FAA dem „Dreamliner“ Flugtauglichkeit bescheinige. Die japanischen Gesellschaften All Nippon Airways und Japan Airlines hatten bereits am Mittwoch alle Flüge mit dem „Dreamliner“ ausgesetzt. dpa

Ikea erzielt Rekord in Deutschland

Düsseldorf/Hofheim-Wallau - Die Einrichtungskette Ikea hat den Umsatz in Deutschland 2012 um 6,3 Prozent auf den Rekordwert von 3,9 Milliarden Euro gesteigert. Das Möbelhaus mit den schwedischen Wurzeln wolle weiter aggressiv wachsen, berichtete die „Wirtschaftswoche“. In den nächsten zehn bis zwölf Jahren plane Ikea etwa 20 neue Standorte in Deutschland und wolle Umsatz wie Marktanteil verdoppeln. Das gehe aus einer Information des Gesamtbetriebsrats an die Mitarbeiter hervor. Angesichts der guten Lage machen sich die Arbeitnehmervertreter für eine Gewinnbeteiligung der 14 500 Mitarbeiter stark. dpa

Schlechtes Ergebnis für Cromme

Bochum/Essen - Thyssen-Krupp-Chefaufseher Gerhard Cromme hat von den Aktionären trotz heftiger Kritik auf der Hauptversammlung am späten Freitagabend die Entlastung bekommen. Der 69-Jährige erhielt aber nur ein Ergebnis von 69,16 Prozent der Stimmen. Im Jahr zuvor waren es noch fast 95 Prozent. Ein noch schlechteres Ergebnis erhielt nur SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück, der mit nur 68,29 Prozent der Stimmen entlastet wurde. Er ist mittlerweile aus dem Gremium ausgeschieden. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar