NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Hacker auch bei Thyssen und EADS



Frankfurt am Main - Auch die Industriekonzerne Thyssen-Krupp und EADS sind offenbar von Computerhackern angegriffen worden. Auf die Rechner des Luft- und Raumfahrtkonzerns EADS habe es vor einigen Monaten „eine bemerkenswerte“ Attacke gegeben, berichtete der „Spiegel“ unter Berufung auf Unternehmenskreise. Der Vorgang sei so gravierend gewesen, dass EADS ihn der Bundesregierung gemeldet habe. Auch der Stahlkonzern Thyssen-Krupp habe Mitte 2012 massive Angriffe erlebt und einen Angriff bestätigt. Demnach sei die Attacke „lokal in den USA“ erfolgt. In beiden Fällen seien die Angreifer aus China gekommen. Ob und was die Eindringlinge kopiert haben, sei nicht bekannt. rtr

Chinesen zeigen schnellstes Handy

Barcelona - Der chinesische Hersteller Huawei hat in Barcelona das angeblich „schnellste Smartphone der Welt“ vorgestellt. Das Modell Ascend P2, unterstütze den schnellen Datenfunk LTE (Cat4) und sei fast um die Hälfte schneller als Apples iPhone 5, teilte der Konzern mit. Es lade Daten mit einer Geschwindigkeit von 150 Megabit pro Sekunde aus dem Internet, die Upload-Rate betrage 520 Kilobit pro Sekunde. Im Herbst soll es in Europa in den Handel kommen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar