NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Bank of China zieht nach Berlin

Berlin - Die Bank of China (BOC) eröffnet am 11. April ihre erste Niederlassung in Berlin. Am Leipziger Platz bezieht sie eine Bürofläche von rund 660 Quadratmetern. Das teilte die Immobilienfirma Aengevelt am Mittwoch mit, die den Mietvertrag vermittelt hat. Die Bank mit Hauptsitz in Peking gehört zu den vier großen staatlichen Finanzinstituten Chinas. Sie hat in Deutschland bereits Niederlassungen in Frankfurt, Hamburg und Düsseldorf.frr

Italien senkt die Prognose

Rom - Die italienische Regierung muss erneut ihre Prognose für die Konjunkturentwicklung in diesem Jahr senken. Das Finanzministerium kündigte am Mittwoch an, die Wirtschaft werde voraussichtlich um 1,5 bis 1,6 Prozent schrumpfen. Erst vor zwei Wochen hatte die Regierung ihre Prognose von minus 0,2 Prozent auf minus 1,3 Prozent gesenkt. Die italienische Wirtschaft befindet sich seit Mitte 2011 in der Rezession. rtr

Volle Busse und Bahnen

Wiesbaden - Busse und vor allem die Bahn werden für Reisende immer attraktiver: Erstmals waren im vergangenen Jahr mehr als elf Milliarden Fahrgäste mit Bussen und Bahnen in Deutschland unterwegs, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Mittwoch mitteilte. Die Zahl der Fahrgäste sei damit im Vergleich zum Vorjahr um 0,7 Prozent gestiegen. Im Schnitt nutzten 2012 rund 30 Millionen Menschen pro Tag Angebote im Linienverkehr. Vergleichsdaten liegen den Statistikern zufolge erst seit 2004 vor. Damals nutzten rund 10,1 Milliarden Fahrgäste den Linienverkehr. AFP

Wanka lobt Anerkennungsgesetz

Berlin - Ein Jahr nach Inkrafttreten eines Bundesgesetzes zur schnelleren Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse hat sich Bildungsministerin Johanna Wanka (CDU) zufrieden mit der bisherigen Resonanz gezeigt. „Das Gesetz zeigt Wirkung“, erklärte Wanka am Mittwoch in Berlin. Nach Schätzungen seien rund 30 000 Anträge auf Anerkennung gestellt und die Mehrzahl der Abschlüsse als gleichwertig anerkannt worden. Das sei „ein wichtiger Beitrag zur Fachkräftesicherung“. Das Anerkennungsgesetz war am 1. April 2012 in Kraft getreten. Es regelt das Verfahren bei Berufen, für die der Bund zuständig ist. AFP

Geringe Preissteigerung in Europa

Brüssel/Berlin - Die Inflation in der Euro-Zone ebbt zunehmend ab und erhöht damit den Spielraum für eine Zinssenkung der EZB. Die Jahresteuerung fiel im März auf 1,7 Prozent, wie das Statistikamt Eurostat am Mittwoch nach vorläufigen Berechnungen mitteilte. Im Februar waren es noch 1,8 Prozent, im Oktober 2,5 Prozent. Energie verteuerte sich binnen Jahresfrist ebenfalls um 1,7 Prozent, überdurchschnittlich zogen mit 2,7 Prozent die Preise für Nahrungsmittel, Alkohol und Tabak an. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben