NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Deutsche Bank verkauft Kreditpaket

Tokio/Frankfurt am Main - Die Deutsche Bank trennt sich von milliardenschweren Immobilienkrediten in den USA. Käufer des Pakets mit Darlehen im Umfang von 3,7 Milliarden Dollar ist der japanische Finanzkonzern Mitsubishi UFJ. Mitsubishi will international wachsen, während europäische Banken ihr Engagement im Ausland zurückfahren. Die Deutsche Bank dürfte mit dem Schritt ihre Bilanz entlasten. Das Institut steht wegen seiner vergleichsweise niedrigen Kernkapitalquote an den Finanzmärkten unter Druck. Zum verkauften Kreditpaket gehören vor allem Hypotheken für Geschäftshäuser an der US-Ostküste. dpa

Stopp für griechische Banken-Fusion

Athen - Die seit Monaten geplante Fusion des größten griechischen Kreditinstituts, der National Bank of Greece, mit dem zweitgrößten Institut, der Eurobank, ist geplatzt. Im Finanzsektor wird es vorerst keinen weiteren Zusammenschluss geben, wie die Zentralbank mitteilte. Die Rekapitalisierung der Geldinstitute habe Vorrang. Wie die Nachrichtenagentur dpa aus dem Finanzministerium erfuhr, hatten dies die Geldgeber Athens gefordert. Denn bei einer Fusion der beiden größten Banken würde ein Haus entstehen, dessen Einlagen ebenso hoch wären wie die Wirtschaftskraft des Landes. Für die Rekapitalisierung der beiden Banken sind nach Schätzungen 15 Milliarden Euro nötig. dpaPIRAEUS BANK]

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben