NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Neuer Paukenschlag bei Solarworld

Bonn - Beim einstigen Vorzeigekonzern Solarworld ist die Hälfte des Grundkapitals weg. Statt der ursprünglich geplanten turnusmäßigen Hauptversammlung wird nun zunächst eine außerordentliche Zusammenkunft der Aktionäre stattfinden, wie aus einer Unternehmensmitteilung vom Mittwochabend hervorgeht. Im Geschäftsjahr 2012 dürfte ein Verlust nach Steuern von 520 bis 550 Millionen entstanden sein. Das Eigenkapital dürfte sich auf minus 20 bis minus 50 Millionen Euro belaufen. dpa



American Airlines fällt aus

Fort Worth - Ein Computerfehler hat am Dienstag Tausende Passagiere von American Airlines an US-Flughäfen stranden lassen. Das Buchungssystem war am Vormittag (Ortszeit) ausgefallen und über Stunden konnten dadurch keine Maschinen abgefertigt werden. Am Nachmittag lief das System wieder, aber bis in den Abend hinein gab es Verspätungen und Ausfälle. Erst am Mittwoch sollte der Flugbetrieb nach Angaben der Airline wieder einigermaßen normal laufen. Die Panne kommt zu einer denkbar schlechten Zeit: Die Fluggesellschaft ist insolvent und arbeitet momentan an einem Neustart. dpa

Deutsche Wirtschaft gegen EU

Berlin/Brüssel - Die neuen EU-Vorschläge über eine Offenlegungspflicht in ökologischen und sozialen Belangen empören die deutsche Wirtschaft. Die Vorschläge seien „abwegig und kontraproduktiv“, erklärten die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) am Mittwoch in Berlin. Der EU-Gesetzentwurf sieht vor, dass europäische Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern in ihrem Jahresbericht „relevante und wesentliche Angaben“ zu ökologischen und sozialen Aspekten ihrer Tätigkeit machen müssen. epd

Europas Automarkt bricht ein

Frankfurt am Main/München - Die Flaute auf Europas Automarkt nimmt kein Ende. Den 18. Monat in Folge fielen im März die Neuzulassungen in der Europäischen Union, wie der Herstellerverband ACEA am Mittwoch mitteilte. 1,3 Millionen Pkw wurden im vergangenen Monat verkauft, das sind 10,2 Prozent weniger als vor Jahresfrist. Und ein Ende der Abwärtsspirale ist Experten zufolge nicht in Sicht: „2013 droht einen neuen Negativrekord aufzustellen und sich zu einem Horrorjahr zu entwickeln“, schrieb Peter Fuß von der Unternehmensberatung Ernst & Young in einer Analyse. rtr

Verdi droht mit Lufthansa-Streiks

Frankfurt am Main - Bei der Lufthansa bahnen sich weitere Streiks an. Die Gewerkschaft Verdi bezeichnete das am Mittwoch unterbreitete Tarifangebot des Unternehmens für rund 33 000 Beschäftigte als „Skandal“ und „Provokation“. Es sei jetzt mit erneuten Arbeitsniederlegungen zu rechnen, kündigte Verdi-Verhandlungsführerin Christine Behle nach Ende der dritten Verhandlungsrunde in Mörfelden-Walldorf bei Frankfurt an. Verdi wolle Streiks aus Rücksicht auf die Passagiere frühzeitig bekanntgeben. dpa

Bank of America mit mehr Gewinn

New York - Die Bank of America hat wie ihre Konkurrenten in den USA zu Jahresbeginn einen Milliarden-Gewinn eingefahren. Der Überschuss vervierfachte sich im ersten Quartal auf 2,62 Milliarden Dollar, wie die Nummer Zwei der US-Banken am Mittwoch mitteilte. Das Institut profitierte davon, dass die Kosten um gut fünf Prozent geringer ausfielen und zudem weniger Geld für faule Kredite zurückgelegt werden musste. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben