NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Steuereinnahmen steigen im März

Berlin - Trotz der momentanen Konjunkturschwäche haben Bund und Länder auch im März mehr Steuern eingenommen. Der Fiskus verbuchte mit 51,7 Milliarden Euro 5,7 Prozent mehr in seinen Kassen als im Vorjahresmonat, wie aus dem Monatsbericht April hervorgeht, der offiziell an diesem Montag veröffentlicht werden soll. Im gesamten ersten Quartal lagen die Einnahmen mit 135 Milliarden Euro 3,4 Prozent höher. Das ist etwas mehr als das von Experten für das Gesamtjahr erwartete Plus von drei Prozent. rtr

Betriebsrat erwägt Klage gegen Opel

Frankfurt am Main - Der Betriebsratschef des Bochumer Opel-Werks will offenbar notfalls mit einer Klage das Aus für die Autoproduktion verhindern. Vertraglich sei die „exklusive Produktion“ in Bochum bis Ende 2014 vereinbart, zitierte das Magazin „Focus“ Betriebsratschef Rainer Einenkel. Damit sei ein Produktionsanlauf in einem anderen Werk, um Anfang 2015 lieferfähig zu sein, „ein klarer Verstoß gegen bestehende Betriebsvereinbarungen“. In Bochum läuft der Minivan Zafira vom Band. Ende März hatte die Mehrheit der 3000 Beschäftigten an dem Standort das Sanierungskonzept des Managements abgelehnt. Vor wenigen Tagen hatte der Aufsichtsrat das Aus für das 50 Jahre alte Werk Ende 2014 beschlossen. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben