NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Nach Flexstrom auch Flexgas pleite



Berlin - Nach dem Stromanbieter Flexstrom ist nun auch dessen Erdgas-Tochter Flexgas pleite. Flexgas habe Insolvenz angemeldet, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Berlin mit. Der ausländische Investor, der Flexgas übernommen habe, sei vom Kaufvertrag zurückgetreten. Durch den Rücktritt des Investors habe „keine tragfähige Lösung“ für Flexgas mehr gefunden werden können, teilte das Unternehmen mit. Flexgas hat nach eigenen Angaben eine fünfstellige Anzahl an Kunden in ganz Deutschland. Für sämtliche Kunden sei „eine lückenlose Versorgung sichergestellt“. AFP

Autopannen wegen der Batterie

München - Batterien waren laut ADAC- Pannenstatistik im vergangenen Jahr die Hauptursache für Autopannen. „Jede dritte Panne war im Jahr 2012 schon bei jungen Fahrzeugen auf eine defekte oder entladene Batterie zurückzuführen“, teilte der Automobilclub am Donnerstag in München mit. Häufig seien Konstruktionsmängel beim elektrischen Fahrzeugmanagement daran schuld. 2012 wertete der ADAC 500 000 technische Pannen für die Statistik aus. AFP

Opel schließt auch Warenzentrum

Essen - Opel will in Bochum mit der Autoproduktion Ende 2014 auch das Warenverteilzentrum am Werk schließen. Mit der Entscheidung, die ein Firmensprecher am Donnerstag den Zeitungen der WAZ-Gruppe bestätigte, zieht sich Opel komplett aus Bochum zurück. Bislang hatte das Unternehmen verlauten lassen, über die Zukunft des Warenlagers sei noch nicht entschieden worden. Das Zentrum mit rund 420 Beschäftigten wird vom GM-Partnerunternehmen Cat Logistics betrieben. Mit dem Ende der Autoproduktion werde auch das Warenverteilzentrum nicht mehr benötigt, sagte der Sprecher. Damit droht nun sämtlichen rund 4100 Beschäftigten in Bochum der Verlust des Arbeitsplatzes.AFP

EU-Klage gegen Käfigeier aus Italien
Brüssel - Die Geduld der EU-Kommission mit Italien und Griechenland beim Thema Käfigeier hat ein Ende: Weil in den beiden Staaten noch immer Legehennen in engen Käfigen gehalten werden, kündigte die EU-Kommission am Donnerstag in Brüssel Klagen vor dem Europäischen Gerichtshof an. Seit dem Jahresbeginn 2012 ist die Käfighaltung von Legehennen in allen EU-Ländern verboten. Die Entscheidung war bereits 1999 getroffen worden. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben