NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Commerzbank muss Boni nachzahlen

London - Die Commerzbank hat ihre Abwehrschlacht gegen die Zahlung hoher Boni an ehemalige Investmentbanker von Dresdner Kleinwort verloren. Ein Berufungsgericht am Londoner High Court bestätigte die Entscheidung aus erster Instanz, wonach die Commerzbank als Rechtsnachfolgerin von DresdnerKleinwort Boni in Höhe von 50 Millionen Euro an 100 frühere Mitarbeiter ausschütten muss. Die Commerzbank will weitere rechtliche Schritte prüfen, teilte eine Sprecherin mit. Im Jahr 2008 hatte Dresdner Kleinwort mündlich angekündigt, einen Bonuspool aufzulegen. In der Finanzkrise erhielt den nur ein kleiner Teil der Banker, andere nur zehn Prozent davon. 108 Investmentbanker pochten auf die volle Zahlung des Geldes. dpa

6900 Wohnungen in Berlin verkauft

Frankfurt am Main - Der Immobilienkonzern Deutsche Wohnen hat bei einem weiteren großen Wohnungspaket zugeschlagen. Das Unternehmen übernimmt rund 6900 Einheiten vom Finanzinvestor Blackstone in und um Berlin, wie beide Seiten am Freitag mitteilten. Insgesamt hat der Deal ein Volumen von knapp 400 Millionen Euro und zählt damit zu den größeren Transaktionen in Deutschland in diesem Jahr. Deutsche Wohnen kommt nun auf einen Bestand von über 90 000 Wohnungen. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben