NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Strafen bei Telefonschleifen möglich

Bonn/Berlin - Die Bundesnetzagentur will Verstöße gegen die neuen schärferen Vorgaben gegen überteuerte Telefon- Warteschleifen ahnden. Möglich sind Bußgelder bis zu 100 000 Euro, sagte Präsident Jochen Homann am Dienstag. Erlaubt sind Warteschleifen bei Sondernummern wie 0180 vom kommenden Samstag an nur noch, wenn sie für Anrufer kostenlos sind oder für den Anruf ein Festpreis gilt. dpa

ÜBER AMAZON]

Mehr Aufträge für die Werften

Hamburg - Der deutsche Schiffbau manövriert sich trotz aller Widrigkeiten sicher durch die schwere internationale Branchenkrise. Im abgelaufenen Jahr konnten die Werften Aufträge über 3,4 Milliarden Euro in ihre Bücher nehmen, elf Prozent mehr als im Jahr zuvor, teilte der Verband für Schiffbau und Meerestechnik (VSM) am Dienstag mit. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben