NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Italiens Wirtschaft schrumpft stärker

Rom - Die Rezession in Italien verschlimmert sich nach einer Schätzung des Unternehmerverbandes Confindustria weiter. Das Bruttoinlandsprodukt der drittgrößten Volkswirtschaft der Euro-Zone werde 2013 um 1,9 Prozent schrumpfen, teilte der Verband am Donnerstag mit. Bislang war er von einem Rückgang um 1,1 Prozent ausgegangen. Italien steckt seit Mitte 2011 in der längsten Rezession seiner Nachkriegsgeschichte. dpa

Deutschland-Bond stärkt Länder

Berlin - Die Einführung des Deutschland-Bonds wirkt sich der Rating-Agentur Moody’s zufolge positiv auf die Finanzen der Bundesländer aus. „Das reduziert ihre Risikoprämien und verbessert die Investorenbasis und Liquidität“, hieß es in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie. „Die Senkung der Finanzierungskosten ist besonders für die schwächsten Länder vorteilhaft.“ Diese könnten mit dem neuen Instrument bis zu 0,1 Prozentpunkte an Zinsen sparen. rtr

Sieg für Lotsen gegen Fluglinien

Frankfurt - Mehrere Fluggesellschaften sind mit einer 3,3 Millionen Euro schweren Schadenersatzklage gegen die Fluglotsengewerkschaft erneut vor Gericht gescheitert. Die Gewerkschaft der Flugsicherung (GDF) muss keinen Schadenersatz an die Lufthansa, Air Berlin und Ryanair zahlen. Die Berufungen gegen ein gleichlautendes früheres Urteil seien vom Hessischen Landesarbeitsgericht in Frankfurt zurückgewiesen worden, teilte die GDF am Donnerstag mit. rtr

Proteste vor der Bosch-Zentrale

Gerlingen/Arnstadt - Am Donnerstag haben etwa 2000 Bosch-Mitarbeiter vor der Konzernzentrale in Gerlingen bei Stuttgart demonstriert. Grund für die Versammlung waren die Pläne von Bosch, die Solarsparte nach Milliardenverlusten aufzugeben und das Werk im thüringischen Arnstadt mit rund 1800 Beschäftigten zu schließen. Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig (SPD) schloss sich den Mitarbeitern an. dpa

„Dicke Eier“ sind kein Plagiat

Düsseldorf - Die eiförmigen Schokoküsse der Marke „Dickmann’s“ dürfen weiter verkauft werden. Das entschied das Düsseldorfer Landgericht am Donnerstag. Die Firma Storck hatte Schokoküsse in Ei-Form auf den Markt gebracht. Daraufhin hatte eine Werbeagentur aus Münster geklagt: Sie habe die Ei-Form als Design entwickelt, schützen lassen und Storck dann vorgestellt. Das sah das Gericht anders: Das Storck-Ei sei etwas gedrungener und weiche vom geschützten Design der Werber ausreichend ab. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben