NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

EU wendet sich gegen Daimler



Brüssel - Die EU-Kommission hat Frankreich bei dem Zulassungsstopp für mehrere Mercedes-Modelle den Rücken gestärkt. Einige Fahrzeuge von Daimler seien nach der vorläufigen Analyse der Kommission nicht in Einklang mit ihrer Typgenehmigung. Sie könnten deshalb nicht in der Europäischen Union verkauft oder angemeldet werden, erklärte Industriekommissar Antonio Tajani am Dienstag. Frankreich hatte Anfang Juli befristet die Zulassung der Mercedes-Modelle A- und B-Klasse sowie SL ausgesetzt, weil deren Klimaanlagen noch mit einem alten Kältemittel befüllt sind. rtr

Goldman Sachs verdoppelt Gewinn
New York - Die gute Stimmung an den Kapitalmärkten hat auch der US-Investmentbank Goldman Sachs ein starkes zweites Quartal beschert. Das Institut konnte seinen Überschuss im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 1,93 Milliarden US-Dollar mehr als verdoppeln, wie es am Dienstag mitteilte. Das war besser als von Analysten erwartet. Im Vorjahreszeitraum hatte Goldman Sachs wegen der Euro-Schuldenkrise einen deutlichen Gewinnrückgang hinnehmen müssen. Goldman Sachs setzte damit die Serie guter Quartalszahlen der US-Banken fort. An den Vortagen hatten bereits JPMorgan, Wells Fargo und Citigroup Gewinnzuwächse gemeldet. dpa

Fax-Betrüger wieder aktiv

Berlin - Mit einem alten Trick versuchen derzeit Fax-Betrüger wieder, ahnungslose Verbraucher („Hallo Klaus“) zum Kauf hochriskanter Aktien zu bewegen. In einem handschriftlich verfassten Fax wird über die angeblich noch unveröffentlichte Übernahme eines Öl-Unternehmens informiert und eine Verfünffachung des Aktienkurses in Aussicht gestellt. „Wer sich zum Kauf verleiten lässt, muss auf das Schlimmste gefasst sein“, warnte die Stiftung Warentest bereits 2008 vor ähnlichen Schreiben. Hinter den Faxen steckten professionelle „Pusher“, die versuchten, durch die massenhafte Verbreitung von Neuigkeiten oder Gerüchten den Kurs einer Aktie nach oben zu treiben – zum eigenen Vorteil. Wer sich auf den Deal einlasse, müsse mit dem Totalverlust seines Einsatzes rechnen. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben