NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Weniger Inlandsflieger

Wiesbaden - In der ersten Hälfte dieses Jahres haben deutlich weniger Menschen auf innerdeutschen Strecken das Flugzeug benutzt. Die Passagierzahl ging unter anderem wegen Streiks um 6,0 Prozent zurück. Insgesamt sank die Zahl der von deutschen Flughäfen abreisenden Passagiere um 0,5 Prozent. Besonders gefragt waren Flüge nach Übersee, die um 2,4 Prozent zulegten. Unter den europäischen Zielen (plus 1,1 Prozent) konnten vor allem Portugal (plus 8,8) und Griechenland (plus 7,0) gewinnen. dpa

GSW hat noch Klärungsbedarf

Berlin - Der Berliner Immobilienkonzern GSW sieht beim Übernahmeangebot des Konkurrenten Deutsche Wohnen noch Klärungsbedarf. Man prüfe das in der vergangenen Woche lancierte Angebot intensiv. Bei einigen wichtigen Aspekten bedürfe es jedoch noch weiterer Prüfung, teilte GSW am Montag in Berlin mit. Außerdem habe das Frankfurter Unternehmen bisher noch keine Angaben zu seiner Strategie bei dem Zusammenschluss veröffentlicht. Deutsche Wohnen will den Konkurrenten mittels eines Aktientauschs übernehmen. dpa

Stuttgarter LBBW mit weniger Risiko

Stuttgart - Deutschlands größte Landesbank LBBW hat dank guter Ergebnisse im ersten Halbjahr ihre Risiken weiter verringert. Das Ergebnis vor Steuern legte um 34 Prozent auf 260 Millionen Euro zu. Dabei sei das risikoreiche Kreditersatzgeschäft auf 16 Milliarden Euro reduziert worden. Ende des vergangenen Jahres hatte es noch bei 22 Milliarden Euro gelegen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben