NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Arbeitslosigkeit sinkt im September

Nürnberg - Die nach der Sommerpause übliche Einstellungswelle hat die Arbeitslosigkeit in Deutschland im September wohl kräftig sinken lassen. Zum Herbstbeginn seien 2,816 Millionen Männer und Frauen arbeitslos gewesen, sagten Volkswirte deutscher Großbanken in einer Umfrage. Dies wären rund 130 000 weniger als im August, aber gut 25 000 mehr als vor einem Jahr. Die offiziellen Zahlen will die Bundesagentur für Arbeit an diesem Dienstag bekanntgeben. dpa

Fluglotsen wollen streiken

Frankfurt am Main - Europas Flughäfen könnten vor einem Chaos-Tag stehen: Die europäische Fluglotsen-Gewerkschaft ATCEUC ruft ihre 14 000 Mitglieder für den 10. Oktober zu Aktionen gegen Deregulierungspläne der EU-Kommission auf. Diese wolle die Arbeitsbedingungen von Fluglotsen verschlechtern und die Flugsicherung privatisieren, klagt die Gewerkschaft. rtr

Fluglinie lässt Dreamliner am Boden

Oslo - Die Billigfluggesellschaft Norwegian Air Shuttle hat nach einer Pannenserie einen Dreamliner des US-Herstellers Boeing aus dem Betrieb genommen. Man werde die Boeing 787 erst wieder einsetzen, wenn sie repariert und zuverlässig sei, sagte ein Sprecher des Unternehmens am Samstag. Für Langstreckenflüge werde die Fluggesellschaft nun einen Airbus A340 leasen. rtr

Keine Festlegung zur Pkw-Maut

Berlin - Die Bund-Länder-Kommission zur Sanierung der maroden Verkehrswege hat sich bei der umstrittenen Pkw- Maut nicht festgelegt. Neben mehr Geld aus dem Haushalt schlägt das Gremium vor allem eine deutliche Ausweitung der Autobahnmaut für Lkw vor, wie es im Abschlussbericht heißt, der am Samstag beschlossen wurde. Die Pkw-Maut wurde für die weiter fehlenden Mittel allerdings nicht ausgeschlossen. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben