NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Deutscher Shootingstar in den USA

Bangalore - Ein kleines Hightech-Unternehmen aus dem bayerischen Friedberg hat am Freitag ein fulminantes Debüt an der New Yorker Börse gegeben. Die Aktien von Voxeljet, einem Hersteller von 3-D-Druckern, schossen zum Auftakt bis auf 27 Dollar, mehr als das Doppelte des Ausgabepreises von 13 Dollar. Voxeljet ist die erste deutsche Firma seit dem Messtechnik-Hersteller Elster im Jahr 2010, die den Sprung an die Nyse geschafft hat. Voxeljet produziert große 3-D-Drucker, mit denen sich Prototypen für die Autoindustrie herstellen lassen. rtr

Lebenslang für Steuerbetrüger

Athen - In Griechenland sind nach Medienberichten erstmals Steuerbetrüger zu lebenslangen Haftstrafen verurteilt worden. Die drei Straftäter hatten gefälschte Rechnungen in Höhe von 8,5 Millionen Euro auf den Namen eines ebenfalls verurteilten Landwirts ausgestellt, wie griechische Medien am Freitag berichteten. Damit wollten sich die Steuerbetrüger die Rückzahlung der Mehrwertsteuer erschleichen. In Griechenland war das Strafrecht 2011 deutlich verschärft worden. Seitdem ist lebenslange Haft für Steuerbetrug möglich. dpa

Metalldrähte an Tiefkühl-Brezeln

Hamburg - Weil ein Kunde an seinen Brezeln Metalldrähte gefunden hat, hat der Lebensmittelkonzern Edeka am Freitag eine Rückrufaktion gestartet. Betroffen ist das Tiefkühl-Produkt „Laugen Brezeln mit Brezelsalz zum Aufbacken“ der Marke „Gut&Günstig“, teilte Edeka mit. Es handle sich ausschließlich um Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28. März 2014, die Ware sei aus dem Verkauf genommen worden. Nach den Angaben einer Edeka-Sprecherin befanden sich die Metalldrähte direkt an den Brezeln und nicht nur in der Verpackung. AFP

Samwer-Brüder verkaufen Billpay Frankfurt am Main - Die Internetinvestoren Samwer („Zalando“) verkaufen den Online-Bezahlungsabwickler Billpay nach Großbritannien. Das Berliner Start-up sei zu einem nicht genannten Preis komplett an die Londoner Finanzgruppe Wonga verkauft worden, teilte Billpay am Freitag mit. Neben den Samwer-Brüdern, die über ihre Internet-Holding Rocket an Billpay beteiligt waren, haben auch Holtzbrinck Ventures, die schwedische Investmentgesellschaft Kinnevik sowie eine Privatperson ihre Anteile verkauft, sagte ein Sprecher. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar