NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Griechen-Defizit kleiner als erwartet



Luxemburg - Das Defizit im krisengeschüttelten Griechenland lag im vergangenen Jahr mit neun Prozent der Wirtschaftsleistung einen Prozentpunkt unter dem bisher erwarteten Wert. Grund seien Neubewertungen beim griechischen Stabilitätsfonds, der marode Banken mit Finanzspritzen rettet, teilte die europäische Statistikbehörde Eurostat am Montag in Luxemburg mit. In Irland, das Ende des Jahres aus seinem Hilfsprogramm aussteigen will, betrug das Defizit 2012 nun 8,2 Prozent, das sind 0,6 Punkte mehr als gedacht. dpa

Bank of America droht hohe Strafe

New York - Neben der US-Bank JPMorgan droht nun nach übereinstimmenden Medienberichten auch der Bank of America (BofA) eine weitere milliardenschwere Strafe. Die für Immobilienfinanzierung zuständige US-Aufsicht FHFA fordere für die Beilegung zivilrechtlicher Ansprüche aus windigen Hypothekengeschäften mindestens sechs Milliarden Dollar (4,4 Milliarden Euro, wie die „Financial Times“ und die Nachrichtenagentur Bloomberg berichteten. Die Bank soll die Qualität von Krediten bei deren Verkauf beschönigt haben. dpa

McDonald's wächst trotz Problemen

Oak Brook - Die weltgrößte Burger- Kette McDonald's hat im dritten Quartal trotz eines schwierigen Umfeldes mehr verdient als im Vorjahreszeitraum. Der Überschuss legte im dritten Quartal um fünf Prozent auf 1,52 Milliarden Dollar zu, wie die Schnellrestaurantkette mitteilte. Der Umsatz stieg um zwei Prozent auf 7,32 Milliarden Dollar. Die wirtschaftlich unsicheren Zeiten beeinträchtigen den Absatz von Burgern und Pommes auch im US-Heimatmarkt. dpa

Philips profitiert vom Sparen

Amsterdam - Ein Sparkurs und gute Geschäfte in Schwellenländern haben dem Elektronikkonzern Philips einen Gewinnschub beschert. Bereinigt um die Kosten für die Neuordnung des Konzerns legte das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebita) im dritten Quartal um ein Drittel auf 634 Millionen Euro zu, wie das Unternehmen mitteilte. Unterm Strich stieg der Gewinn zum Vorjahreszeitraum von 105 auf 281 Millionen Euro bei 5,6 Milliarden Euro Umsatz. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben