NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

AFP

Indische Börse auf Rekordniveau

Mumbai - Die Rückkehr ausländischer Investoren hat der indischen Börse ein neues Rekordhoch beschert. Der Leitindex Sensex erreichte am Freitag 21 246 Punkte und stellte damit den bisherigen Rekord vom 10. Januar 2008 ein. Grund für das neue Vertrauen der Investoren ist die Entscheidung der US-Notenbank Fed vom Mittwoch, vorerst weiter an ihrer äußerst lockeren Geldpolitik festzuhalten. Auch der Amtsantritt des neuen indischen Notenbankchefs Raghuram Rajan, ein Ex-Chefökonom beim Internationalen Währungsfonds, stärkt Analysten zufolge das Vertrauen der Investoren. Offiziellen Angaben zufolge investierten ausländische Fonds im Oktober 2,55 Milliarden Dollar (1,88 Milliarden Euro) in indische Aktien. Seit Anfang 2013 waren es 16,19 Milliarden Dollar. AFP

Hilton will schnell an die Börse

New York - Die Hotel-Kette Hilton könnte Insidern zufolge nach mehrjähriger Pause noch 2013 an die Börse zurückkehren. Der Finanzinvestor Blackstone als Besitzer peile für das Comeback die erste Dezember-Woche an, sagten zwei eingeweihte Personen. Der genaue Zeitpunkt hänge von der Börsenaufsicht ab, die den im September eingereichten Zulassungsantrag prüfe. Bislang war von einem Börsengang Anfang 2014 die Rede gewesen. Blackstone will zunächst Aktien für insgesamt 1,25 Milliarden Dollar verkaufen. Das Unternehmen hofft, dass Hilton mit seinen berühmten Waldorf-Astoria-Häusern mit rund 30 Milliarden Dollar bewertet wird. Blackstone hatte Hilton 2007 kurz vor der Finanzkrise für 26,7 Milliarden Dollar erworben und von der Börse genommen. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar