NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Spielekonsolen-Markt bricht ein

Berlin - Der Absatz von Spielekonsolen in Deutschland ist vor dem Start neuer Modelle von Sony und Microsoft eingebrochen. So verkaufte sich die Sony Playstation 3 in den ersten neun Monaten 2013 gut ein Drittel schlechter als im Vorjahr mit 280 000 Konsolen, wie das Magazin „Focus“ berichtet. Der Absatz der Xbox 360 von Microsoft fiel demnach um fast ein Viertel auf 165 000 Geräte. Beide Unternehmen können sich allerdings Hoffnungen auf ein Anziehen des Geschäfts machen: Im November kommen die neuen Playstation 4 und die Xbox One auf den Markt. dpa

Hochtief erwägt Offshore-Verkauf

Essen - Der Baukonzern Hochtief erwägt laut „Wirtschaftswoche“ den Verkauf seines Offshore-Geschäfts. Der Bereich mit 500 Mitarbeitern und einem Umsatz von rund 300 Millionen Euro stehe auf der Verkaufsliste. „Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keinerlei Entscheidung“, sagte ein Sprecher. Unter Verweis auf die Koalitionsverhandlungen sagte er dem Magazin: „Wer die aktuelle Berichterstattung über den künftigen Energiemix in Deutschland verfolgt, stellt fest, dass sich die politischen Rahmenbedingungen für den Ausbau der Windenergie auf See möglicherweise zugunsten fossiler Energieträger verschlechtern können.“ dpa

HOCHTIEF AG]

Telekom arbeitet an Internet-Allianz

Bonn/Berlin - Die Deutsche Telekom versucht nach der NSA-Spionageaffäre aktiv, ein innerdeutsches Internet auf die Beine zu stellen. „Es laufen Gespräche mit diversen möglichen Partnern“, sagte ein Telekom-Sprecher. Es gehe dabei zum Beispiel um Netzbetreiber, deren Unterstützung für ein solches Projekt notwendig wäre. Zum Stand der Gespräche äußerte sich der Sprecher nicht. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben