NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Lebensmittelbetrug nimmt zu

Strassburg - Pferdefleisch statt Rindfleisch, Eier aus Käfighaltung statt Bio-Eier: Dem zunehmenden Lebensmittelbetrug will das Europaparlament nun einen Riegel vorschieben. Die EU-Mitgliedstaaten sollen enger zusammenarbeiten und bei grenzüberschreitenden Fällen systematisch mit Europol kooperieren, heißt es in einem Berichtsentwurf aus dem Ausschuss für Lebensmittelsicherheit. Die Zahl der Betrugsfälle steige, kritisiert das Parlament. Besonders betroffen seien Olivenöl, Fisch, Bio-Produkte, Getreide, Honig, Kaffee, Tee, Gewürze, Wein, bestimmte Fruchtsäfte und Milch.AFP

VW verkauft gut

Wolfsburg - Europas größter Autobauer Volkswagen hält Kurs auf einen neuen Absatzrekord 2013. Per Oktober verkauften die Wolfsburger 7,85 Millionen Pkw und leichte Nutzfahrzeuge, das sind 4,7 Prozent Plus. Der Zuwachs im Oktober-Monatsvergleich liegt bei 3,8 Prozent. „Das bestätigt uns in der Prognose, im Gesamtjahr einen Auslieferungsrekord von 9,5 Millionen Fahrzeugen zu erreichen“, sagte Vertriebschef Christian Klingler. In Frankreich, Spanien und Italien würden sich die Absätze stabilisieren.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben