NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Bundesbank holt Gold zurück

Berlin - Die Bundesbank hat in diesem Jahr fast 37 Tonnen Gold aus ihren Beständen in New York und Paris an ihren Sitz in Frankfurt am Main verlagert. Das Gold habe einen Wert von 1,1 Milliarden Euro, sagte Bundesbank-Präsident Jens Weidmann der „Bild“. Grund für die Umlagerung sei ein neues Lagerstättenkonzept der Zentralbank, das eine Aufstockung der Bestände in Frankfurt vorsehe. „Wir verlagern Gold nicht nach Deutschland, weil wir Zweifel haben, ob es wirklich vorhanden ist“, hob er hervor. 2012 hatte der Bundesrechnungshof bemängelt, dass die deutschen Goldreserven im Ausland nicht regelmäßig überprüft werden. AFP

Mercedes C-Klasse drohen Rückrufe

Detroit – Mercedes-Benz muss womöglich tausende Autos der C-Klasse wegen Problemen mit den Rücklichtern zurückrufen. In den USA nimmt die Behörde, die für die Sicherheit auf Autobahnen zuständig ist, gerade knapp 253 000 Wagen aus den Jahren 2008 bis 2011 genau unter die Lupe. Es könnte sein, dass wegen der Überhitzung elektrischer Anschlüsse die Rücklichter ausfallen. rtr

Gesundheitskarte länger gültig

Berlin - Auch wer noch keine elektronische Gesundheitskarte mit Bild hat, kann sich nach dem Jahreswechsel weiter vom Arzt auf Krankenkassenkosten behandeln lassen. Darauf weisen die Kassenärztliche Bundesvereinigung und der Spitzenverband der Krankenkassen hin. Zwar müssen Kassenpatienten eigentlich ab dem 1. Januar 2014 die neue Karte vorlegen, Ärzte können aber noch bis zum 1. Oktober 2014 mit der alten Karte arbeiten und abrechnen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar