NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Gericht gegen Prokon eingeschaltet



Itzehoe - Der Bundesverband der Verbraucherzentralen hat gegen die Windenergie-Firma Prokon beim Landgericht Itzehoe eine einstweilige Verfügung beantragt. Die Verbraucherschützer werfen dem Unternehmen vor, seine Anleger unter Druck zu setzen. Sie seien aufgefordert worden, kein Kapital abzuziehen und bestehende Kündigungen rückgängig zu machen. Ihnen sei unterstellt worden, mit einer Kündigung die Insolvenz Prokons bewusst in Kauf zu nehmen.dpaPM VZBV]

Europas Automarkt im Minus

Brüssel - Der Automarkt in der europäischen Union hat nach einem schwierigen Jahr einen versöhnlichen Abschluss gefunden. Im letzten Monat des abgelaufenen Jahres seien die Neuzulassungen im Vergleich zum Dezember 2012 um 13,3 Prozent nach oben gesprungen, teilte der Branchenverband Acea am Donnerstag mit. Das war der größte monatliche Anstieg seit Dezember 2009. Das Gesamtjahr endete enttäuschend: Die Neuzulassungen sanken um 1,7 Prozent auf knapp zwölf Millionen Fahrzeuge. dpa

Bombardiers Jet kommt erst 2015 Montreal - Airbus und Boeing können den lukrativen Markt der Mittelstrecken-Jets noch etwas länger unter sich aufteilen. Der kanadische Angreifer Bombardier wird seine neue Jet-Familie CSeries erst ab dem zweiten Halbjahr 2015 ausliefern. Eigentlich sollten die Flieger schon in diesem Jahr an die ersten Kunden übergeben werden. Die Flugtests erforderten mehr Zeit, erklärte Bombardier am Donnerstag. Das Unternehmen, dessen Konzernzentrale für das Schienengeschäft in Berlin ansässig ist, stellt eigentlich Regionaljets her. Mit der CSeries stoßen die Kanadier in die Klasse der 100 bis 149 Plätze großen Maschinen vor. dpa

Goldman Sachs steigert Gewinn

New York - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat trotz eines schwachen zweiten Halbjahres 2013 ihren Gewinn gesteigert. Unter dem Strich stand noch ein Zuwachs von sechs Prozent auf 7,7 Milliarden US-Dollar, wie das Institut am Donnerstag mitteilte. Dabei zehrte das Unternehmen von seinen guten Ergebnissen zu Jahresbeginn. Zudem behauptete sich die Bank als globale Nummer eins im Geschäft rund um Börsengänge und Kapitalerhöhungen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben