NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Brüssel will Stellensuche erleichtern

Brüssel - Arbeitsuchende sollen sich nach dem Willen der EU-Kommission künftig leichter über Stellen im europäischen Ausland informieren können. Dazu schlug EU-Arbeitskommissar Laszlo Andor Verbesserungen am europaweiten Jobportal Eures vor. So sollen Interessierte dort künftig mehr Angebote und Informationen über die Bedingungen im Zielland finden. Für Arbeitgeber soll es mehr Informationen über Vorgaben für die Einstellung von ausländischen Arbeitnehmern geben. Derzeit werden nach Angaben der EU-Kommission nur etwa 30 Prozent der nationalen Stellenangebote bei Eures eingestellt. dpa

Schwieriges Jahr für Gastronomen

Berlin - Die deutschen Hoteliers und Gastronomen haben 2013 ihre Geschäftsziele wohl übertroffen – allerdings nur dank höheren Preisen. Von Januar bis November stiegen die Umsätze zwar um 1,4 Prozent zum Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt am Freitag mitteilte. Rechnet man aber den Anstieg der Preise heraus, ergibt sich für die ersten elf Monate ein Umsatzminus von 0,9 Prozent. Wie aus Daten zur Inflation hervorgeht, kletterten die Preise im Gastgewerbe im vorigen Jahr überdurchschnittlich stark um 2,3 Prozent. „Ein maßgebliches Problem für unsere Branche sind die gestiegenen Lebensmittelpreise sowie die Energiekosten“, betonte Fischer. rtr

Lettische Euro-Münze gefälscht

Riga - Gut zwei Wochen nach der Euro-Einführung in Lettland ist die erste gefälschte Münze aufgetaucht. In der Hauptstadt Riga habe ein Käufer in einem Supermarkt das nachgeahmte Zwei-Euro-Geldstück mit dem Trachtenmädchen auf der Rückseite als Wechselgeld erhalten, berichtete der Fernsehsender TV3 in dem baltischen EU-Land. Einem Polizeisprecher zufolge war die Fälschung von minderwertiger Qualität. Lettland war am 1. Januar der Euro-Zone beigetreten. Seitdem sind nach Angaben der Zentralbank bereits drei gefälschte Banknoten aufgetaucht. dpa

Daimler-Partner plant Börsengang

Hongkong - Der chinesische Daimler-Partner BAIC Motor will bei seinem Börsengang in Hongkong Insidern zufolge bis zu zwei Milliarden Dollar einnehmen. Dieser werde wohl im zweiten Quartal über die Bühne gehen, berichtete der Reuters-Informationsdienst IFR am Freitag unter Berufung auf mit den Plänen vertraute Personen. Daimler hatte im November den Kauf eines zwölfprozentigen BAIC-Anteils für 640 Millionen Euro abgeschlossen. Ob es bei dem Börsengang zu einer Kapitalerhöhung kommt, ist noch offen. Daimler müsste dann Aktien zukaufen, um seinen Anteil von zwölf Prozent zu halten. Daimler unterstütze den Börsengang, bekräftigte ein Sprecher. rtr

General Electric steigert Gewinn

Fairfield - Gute Geschäfte in den USA und auf den Wachstumsmärkten haben dem Siemens-Konkurrenten General Electric zum Jahresende einen kräftigen Gewinnschub gebracht. Neben der Erholung auf wichtigen Märkten dürfte auch der Sparkurs den Gewinn nach oben getrieben haben. Der Umsatz legte im vierten Quartal um drei Prozent auf 40,4 Milliarden Dollar zu. Dank prall gefüllter Auftragsbücher ist die Basis für weiteres Umsatzwachstum gelegt: General Electric verzeichnet Rekordbestellungen im Wert von 244 Milliarden Dollar. dpa

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar