NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Mehr Anleger bleiben Prokon treu



Itzehoe - Einen Tag, bevor die Prokon-Anleger entscheiden müssen, ob sie ihre Genussscheine verkaufen, gibt es bei der von Insolvenz bedrohten Windanlagenfirma nach Einschätzung des Unternehmens Zeichen der Entspannung. Nachdem zuletzt bekannt geworden war, dass Anleger 227 Millionen von 1,4 Milliarden Euro an Genusskapital gekündigt haben, sei die Zahl der Kündigungen derzeit rückläufig, sagte Prokon-Kundenberater Michael Pohl. Eine genaue Zahl nannte er aber nicht. Prokon-Chef Carsten Rodbertus hatte in einem Schreiben vom 10. Januar seinen Anlegern erklärt, es drohe eine Planinsolvenz, falls mehr als fünf Prozent des Genussrechtskapitals abgezogen würden. dpa

Bahn senkt Gewinnerwartung

Berlin - Die Deutsche Bahn muss ihre Gewinn- und Umsatzerwartungen im laufenden Jahr offenbar korrigieren. Wie die „Wirtschaftswoche“ vorab berichtete, soll der zunächst mit 2,4 Milliarden Euro angepeilte Gewinn vor Zinsen und Steuern der Bahn 2014 um eine Milliarde Euro geringer ausfallen. Der Umsatz des Konzerns dürfte den Recherchen zufolge von 45,4 auf 41,5 Milliarden Euro ebenfalls sinken. Die Bahn wollte den Bericht nicht kommentieren. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben