NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

MESSE BERLIN]Dobrindt verspricht schnelles Netz

Der für digitale Infrastruktur zuständige Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat schnellere und bessere Netze in Deutschland versprochen. „Bis 2018 wollen wir in der Grundversorgung 50 Mbit Netzqualität erreichen“, sagte Dobrindt der „Rheinischen Post“. „Das heißt, in vier Jahren werden wir deutlich mehr Geschwindigkeit und Qualität für Netze haben.“ Dobrindt verwies auf seine „Netzallianz digitales Deutschland“, in der er mit Telekommunikations- und Netzunternehmen eine Strategie entwerfen will, „wie wir Deutschland digital modernisieren“. Die EU erwartet von den Telekommunikationsanbietern mehr Einsatz beim Ausbau der Netze. EU-Kommissarin Viviane Reding sagte dem „Focus“: „Heute hinken Deutschland und die Mehrzahl der EU-Staaten beim Netzausbau deutlich hinterher. Dabei hören die Netze doch nicht am Rande eines Landes auf.“ AFP

Warnung vor gefälschten Mails

Verbraucherschützer warnen vor gefälschten E-Mails mit der Betreffzeile „Ihre Rechnung“, die angeblich von der Deutschen Telekom oder Vodafone stammen. Diese Mails „überschwemmen derzeit die E-Mail-Konten der Verbraucher“, teilte die Verbraucherzentrale Sachsen mit. Es handle sich um sogenannte Phishing-Mails, die Nutzerdaten wie Passwörter ausspähen. Empfänger solcher Mails sollten auf keinen Fall die Dateianhänge öffnen oder enthaltene Links anklicken, erklärten die Verbraucherschützer. Beim Öffnen der Anhänge würden Schadprogramme auf den Computern der Empfänger installiert. Katja Henschler von der Verbraucherzentrale warnte generell vor ungewöhnlichen Firmenmails. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben